Kultur + Unterhaltung
20.11.2017 - Eva Caflisch

Junger Solist spielt Wiener Klassik

Unter dem Motto Wien hoch vier spielt der Orchesterverein Rüti zusammen mit Bläsern aus der Region unter der Leitung von David Schwarb Werke vier bekannter Komponisten der Wiener Klassik. 

deniz oezbek beim orvDer dreizehnjährige Deniz Oezbek (Bild) spielt den Solopart in der Romanze in G-Dur von Ludwig van Beethoven und dem Rondo für Violine und Orchester C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Deniz besucht zur Zeit das Gymnasium Rämibühl und hat bereits verschiedene Wettbewerbe gewonnen.

Wiener Klassik, das ist vertrautes Territorium. Erschlossen, vermessen, kartographiert. Auf den ersten Blick mag es daher fantasielos erscheinen, dieser Epoche ein Programm zu widmen. Bloss: Eine Reise in die Wiener Klassik ist und bleibt ein Abenteuer. Nicht nur wegen der zeitlosen Faszinationskraft dieser Musik. Sondern auch, weil sich zwischen den Werken immer wieder neue Spannungsfelder erhorchen lassen. Darum geht es in diesem Konzert. Da beleuchten sich zwei Sinfonien von Haydn und Schubert gegenseitig, und dazwischen wachsen zwei Konzertstücke von Beethoven und Mozart zusammen.

Das Konzert wird am 2. und 3. Dezember in Rüti (ZH) aufgeführt. Hier finden Sie den Flyer mit weiteren Informationen und dem Programm zum Download.

 Teilen
Nach Oben