31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Calcium-Präparat - frei von Zusatzstoffen und Aromen

 

Frage:
Ich bin auf der Suche nach einem Calcium-Präparat, welches frei ist von Zusatzstoffen und Aromen. Nach Möglichkeit ein Präparat, welches von der Krankenkasse übernommen wird. Die Krankenkasse schickt mich zum Apotheker, die Apotheke schickt mich zum Arzt und der Arzt schickt mich wieder zur Krankenkasse... Nun kommt aber die Frage nach dem Vitd3. Bisher habe ich eine Kombination eingenommen. Da jedoch das Vitd3 fett- und nicht wasserlöslich ist, möchte ich dies getrennt einnehmen. Ist das sinnvoll und wie soll ich vorgehen? Vielen Dank

Antwort von Monica Rechsteiner:
Wir haben Ihnen betreffend Calcium in der letzten Anfrage die Empfehlung gemacht, dass Sie mit calciumreichen Nahrungsmitteln die Zufuhr gezielt erhöhen können. Offenbar möchten Sie gerne zusätzliches Calcium einnehmen, welches es unseres Wissens (kassenzulässig) nicht in der von Ihnen gewünschten Form gibt. Dann noch die Frage nach dem Vitamin D und der Löslichkeit. ViDe-3-Tropfen sind in resorbierbarer Form gelöst und deshalb nicht auf eine gleichzeitige Fett-Einnahme angewiesen. Betreffend Aufnahme im Körper können Sie Calcium und Vitamin D im gleichen Präparat zusammen einnehmen. Wie Sie in der letzten Anfrage erwähnten, ist Ihnen die Wichtigkeit der Bewegung bewusst. Wir hoffen, dass Sie in der Zwischenzeit eine geeignete Möglichkeit gefunden haben.

 Teilen
Nach Oben