KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Divertikel im Darm

 

Frage:
Weiblich, 79 Jahre alt. Gemäss Darmspezialist (Darmspiegelung vor 2 Jahren ausgeführt) habe ich Divertikel im Darm. Bauchweh, Blähungen habe ich alle paar Tage, auch nachts. Was esse ich da am besten, damit es nicht schlimmer wird? Gemüse und Früchte esse ich jeden Tag. Ist Kümmel gut für den Darm? Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im voraus.

Antwort von Monica Rechtsteiner:
Divertikel sind Ausstülpungen im Darm, welche bei älteren Menschen häufig vorkommen. Diese Ausstülpungen verursachen keine Schmerzen, ausser wenn sie entzündet sind. Entzündungen von Divertikeln müssen unbedingt ärztlich abgeklärt und behandelt werden.
Im Zusammenhang mit der Ernährung, Stuhlgang und Divertikeln ist es wichtig, dass Sie regelmässig weiche Stuhlentleerungen haben und nicht pressen müssen. Die Ursachen von schmerzhaften Blähungen sind vielfältig und müssten genauer abgeklärt werden. Wenn Sie bei der Verwendung von Kümmel Erleichterung verspüren, können Sie das problemlos verwenden. Allerdings ist eine genauere ärztliche Abklärung der Bauchschmerzen und vermehrten Blähungen jetzt zu empfehlen. Melden Sie sich bitte bei ihrem/r Hausarzt/Hausärztin.

 Teilen
Nach Oben