KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied!
29.09.2016 - Stadtspital Triemli

Geschwulst nach Kniegelenkersatz

Frage:
Vor vier Wochen wurde meinem Mann (72 Jahre) ein künstliches Kniegelenk eingesetzt. Es hiess, die anschliessende Geschwulst könne länger anhalten. Was heisst länger? Einige Wochen? Gibt es da Erfahrungswerte? Wie sieht es aus mit dem Autofahren? Können Sie mir sagen, ob es sich um Wochen oder Monate handeln kann?

Antwort von Dr. med. Jörg Huber:
Nach Kniegelenkersatz tritt öfters eine Weichteilschwellung über mehrere Wochen mit Überwärmung auf. Diese kann gut mit Lymphdrainage behandelt werden und bildet sich in den ersten 6 bis 8 Wochen zurück. Bei normalem Verlauf und erlaubter Vollbelastung kann nach 6 Wochen wieder Auto gefahren werden. Andernfalls nehmen Sie mit dem behandelnden Operateur Kontakt auf.

 Teilen
Nach Oben