KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Hammerzehe

 

Frage:
Meine Frau hat eine Hammerzehe. Linker Fuss, der zweite (quasi Zeigerzehe...) Der tut beim Gehen teuflisch weh. Sie hat keinen Halux. Könnte eine Operation angesagt sein? Oder gibt es techn. Hilfsmittel, das die Zehe wieder nach unten hält?

Antwort von PD Dr. med. Christoph Meier:
Eine Hammerzehe ist eine Verformung, bei welcher die Zehe im Grundgelenk überstreckt und im Endgelenk gebeugt ist. Diese Fehlstellung kann sehr schmerzhaft sein und mechanische Reizzustände verursachen. Ob konservativ mit speziellen Einlagen oder ähnlichen Hilfsmitteln behandelt werden kann oder ob eine Operation - und wenn ja, welche - notwendig ist, sollte vom Spezialisten entschieden werden. Ich empfehle Ihnen deshalb, einen Fussorthopäden aufzusuchen.

 Teilen
Nach Oben