KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Harnröhrenentzündung

 

Frage:
Guten Tag, mein jetztiger Zustand: ich habe ein Doppelläufiges Jleostoma, weil ich eine Blasen-Darmfistel habe. Das heist, 95% des Urins verlassen mich Anal, und 5% auf normalem Weg. Der zu geringe Durchfluss im Penis hat mir eine Harnröhrenentzündung beschert, die ich nicht los werde. Die Symtome: Schmerzen und brennen im ganzen Penis. Dadurch auch immer Harndrang. Im Urin befinden sich Eiweissähnliche Flocken. Ein Medikament gegen Blasenentzündung war ohne Wirkung.(eventuell könnte ein Medi gegen Scheidenpilz helfen?) Freundliche Grüsse

Antwort von Dr. med. M.H.A. Daniel Grob:
Bei Ihnen leigt eine komplexe Situation mit mindestens einer grösseren Voroperation vor. Leider kann ich Ihre Frage daher auf diesem Weg nicht gut beantworten. Die Probleme sollten von den Aerzten, die Sie operiert haben, allenfalls in Zusammenarbeit mit einem Urologen beurteilt werden.

 Teilen
Nach Oben