30.06.2016 - Stadtspital Triemli

Herzrasen mit sehr hohem Puls und niedrigem Blutdruck

 

Frage:
Ich habe ca. alle 8 bis 10 Wochen Herzrasen mit sehr hohem Puls und niedrigem Blutdruck. Bin 72 Jahre alt und ausser einer Leberartheriethrombose gesund (Blutverdünnung mit Xarelto). Ich bin 65 kg schwer, 170 cm gross. Treibe Sport, Velofahren, skifahren und laufen. Frage: Ist Herzrasen gefährlich? Wird zur Operation geraten oder gibt es ein Medikament, das beim plötzlichen Herzrasen wirkt?

 
Antwort von Prof. Dr.  med. Franz Eberli:
Das Herzrasen kann gefährlich sein. Es gibt aber verschiedene Arten von Rhythmusstörungen, welche ein Herzrasen verursachen. Da es bei Ihnen zu einem Blutdruckabfall bei Auftreten des Herzrasens kommt, empfehle ich dringend, dass Sie sich in eine fachärztliche Kontrolle begeben. Es ist wichtig, die Rhythmusstörung genau zu kennen, nur dann kann man Ihnen richtig helfen. Dabei sind bei einigen Rhythmusstörungen Medikamente perfekt, bei anderen sollte eine Katheterablation durchgeführt werden.
Wir sind gerne bereit, Sie in unserem Ambulatorium (Klinik für Kardiologie) weiter abzuklären.
 

 Teilen
Nach Oben