31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Hoher Ferritinwert

 

Frage:
Mein Ferritinwert war bei der letzten Blutuntersuchung auf "625" !!! gestiegen. Zu meiner Person: männlich, 74 Jahre alt. Wie beängstigend ist das ? Danke für Ihr Feedback.

Antwort :
Ihr Ferritin Wert von 625 im Alter von 74 Jahren ist so alleine nicht interpretierbar. Wenn Sie an einer bekannten Hämochromatose leiden (vererbbare Eisenspeicherkrankheit) dann ist er zu hoch. Wenn Sie gerade eine Entzündung haben, dann ist der Wert deswegen hoch und geht runter, wenn die Entzündung wieder normal ist. Wenn Sie aber all das vorher erwähnte nicht haben, ist dieser Ferritinwert in der Regel nicht gefährlich.

 Teilen
Nach Oben