KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Schlafstörungen und burning feet

 

Frage:
Ich leide an Schlaflosigkeit. Manchmal schlafe ich schnell ein, bin dann aber regelmässig nach 3 bis 4 Stunden wieder wach und finde keinen Schlaf mehr. Dann wieder schlafe ich überhaupt nicht ein und stehe wieder auf. Zudem leide ich an "burning feet". Diese heissen, brennenden Fusssohlen treten abends auf, sobald ich mich hinsetze und die Füsse hochlagere. Ich habe für diese zwei Probleme schon allerhand ausprobiert, aber leider hat bisher noch nichts geholfen.

Antwort von Daniel Grob Dr. med. M.H.A.:
Beides sind Probleme, welche nicht auf die Schnelle gelöst werden können und eine individuelle Abklärung und Behandlung benötigen.
Schlafstörungen haben eine ganze mögliche Palette von Ursachen: interne-körperliche, psychische, oder auch externe (inkl. Medikamente).
Burning feet ist die Beschreibung von brennenden, schmerzhaften Sensationen der Füsse, v.a. nachts. Dieses Syndrom wird heute der Erkrankung von kleinen Nervenfasern im Sinne einer Neuropathie zugeschrieben. Häufige Ursachen dieser Erkrankung der kleinen Nerven sind Diabetes mellitus oder auch Chemotherapien, aber auch Erkrankungen des Immunsystems, angeborene Erkrankungen oder Folgen von Infektionen (Zeckenbiss) u.a. können ursächlich beteiligt sein.
Wenn schon erfolglos allerhand ausprobiert wurde, wäre es jetzt vielleicht sinnvoll, eine fachärztliche, neurologische Untersuchung durchzuführen. Je nach Ursache resp. Diagnostik könnte dann allenfalls ein fokussierter Therapieversuch unternommen werden. Wenden Sie sich an den Hausarzt/Hausärztin resp. an eine/n Neurologen/Neurologin.
Bei diesem doch recht komplexen Leiden ist ohne genauere Untersuchung und Kenntnis ihres Gesundheitszustandes leider kein "schnelles Rezept" möglich.

 Teilen
Nach Oben