KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Schmerzen am Knie (Innenseite), die nicht verschwinden

 

Frage:
Ich habe am rechten Knie Innenseite enorme Schmerzen. Ursprünglich seit letzten Sommer nach Brustschwimmen. Es hat sich wieder gebessert mit Olfen 100 und Ecofenac. Immer wenn der Schmerz wieder auftrat, habe ich ihn mit dieser Behandlung wieder in den Griff gekriegt. Nun habe ich anfangs April beim aussteigen aus einem Auto durch die starke Rotation wieder diesen starken Schmerz gekriegt. Der Hausarzt hat mir eine Cortisonspritze verpsst, was aber nichts gebracht hat. Lt. Röntgenbild habe ich wenig Arthrose (Alter 73) Das Knie ist geschwollen aber nicht heiss. Beweglichkeit ist sehr eingeschränkt und beim auftreten gibt es einen stärkeren Schmerz. Ein latenter Schmerz ist Tag und Nacht vorhanden. Ich kann nicht mehr 500 Meter laufen, ohne dass ich nachher noch mehr Schmerzen habe. Ich wollte zu einem Orthopäden aber der Hausarzt wollt noch Physiotherapie versuchen. Ich war nun 2 mal dort (Ultraschall und mobilisieren). Bis jetzt noch kein Erfolg. Die Therapeutin meinte, es könnte ein angerissenes Band sein?? Ich bin vorher 2-3mal die Woche walken gegangen, nun ist nichts mehr möglich. Was soll ich machen??

Antwort von PD Dr. med. Christoph Meier:
Kompliment, Sie beschreiben Ihre Beschwerden sehr präzise und genau. Eine Diagnose zu stellen nur aufgrund Ihrer Schilderungen ist schwierig. Und trotztem passt Ihre "Geschichte" sehr gut zu einem wahrscheinlich degenerativ veränderten und dann eingerissenen Innenmeniskus. Das würde auch sehr gut zum Röntgenbild passen, welches anscheinend nur eine leichte Arthrose des Knies zeigt. Ich würde Ihnen empfehlen einen Unfallchirurgen oder Orthopäden zu konsultieren. Ein genauer Untersuch des Knies, allenfalls gefolgt von einer Magnetresonanzuntersuchung sollte hier rasch Klarheit schaffen können. Bestätigt sich der Verdacht, so kann Ihnen wahrscheinlich schon mit einer relativ kleinen und wenig belastenden Kniespiegelung mit Entfernung des verletzten Meniskusteils geholfen werden.

 Teilen
Nach Oben