Kultur

20.05.2014 - Hanspeter Stalder

Augenblicke des Glücks

Jenseits der Grenze von normal und abnormal ist der Spielfilm «Henri» von Yolande Moreau, ein Hymnus auf das Leben und die Liebe.mehr
17.05.2014 - Eva Caflisch

Robert Walser und die Kunst

Das Aargauer Kunsthaus zeigt Werke von dreizehn zeitgenössischen Künstlern, die ihre Inspirationsquelle in Robert Walsers Texten fanden.mehr
17.05.2014 - Linus Baur

Tollhaus mit lauter Psychopathen

Heiter und verrückt: Sebastian Nübling inszeniert am Zürcher Schauspielhaus „Matto regiert“ von Friedrich Glauser.mehr
14.05.2014 - Linus Baur

Demontage eines Politikers

Der Churer Krimiautor Robert Vieli äussert sich zu zu seinem Schreiben und zu seinem neusten Kriminalroman "Demontage eines Politikers".mehr
13.05.2014 - Hanspeter Stalder

Augenblicke des Glückes

Jenseits der Grenze von normal und abnormal ist der Spielfilm «Henri» von Yolanda Moreau ein Hymnus auf das Leben und die Liebe.mehr
10.05.2014 - Bernadette Reichlin

Der Dadaist der Typografen

Da nimmt in den 60er-Jahren einer den Begriff Schriftbild wörtlich. Und stellt Buchstaben kreuz und quer aufs Papier.mehr
07.05.2014 - Sonja Kolb

Nach dem Tod eines Résistance-Kämpfers

Im malerischen Périgord ereignet sich eine Serie von Raubüberfällen. Die Spuren führen in das Jahr 1944, als Résistance-Aktivisten einen Geldtransport überfielen.mehr
04.05.2014 - Fritz Vollenweider

Generationendialog über Bücher

Preisübergabe im Landhaus Solothurn: 10 Jahre Prix Chronos und zwei preisgekrönte Büchermehr
27.04.2014 - Eva Caflisch

Andrea Garbald – Chronist mit Kamera

Mit einer Fotoausstellung beginnt das Jubiläum 150 Jahre Villa Garbald in Castasegnamehr
26.04.2014 - Maja Petzold

Wellenschläge

Den eindrucksvollen Werdegang eines Landarztes in Südafrika schildert der Roman "Wellenschläge". Er reflektiert in der persönlichen Erzählung die Spannungen der Geschichte Südafrikas.mehr

Seiten

Nach Oben