KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn

Lebensart

17.03.2017 - Bernadette Reichlin

Ein Brief an den Frühling

Der Garten im März. Für einmal erfüllt der Frühling alle Erwartungen: Himmelblaue, milde Sonnentage, dazwischen ab und zu reichlich Regen. Wenn das nur gut geht.mehr
03.03.2017 - Maja Petzold

Von Mogulkaisern und Guaven

Jede Indienreise kann nur begrenzte Einblicke geben in dieses Land der unterschiedlichsten Kulturen.mehr
28.02.2017 - Maja Petzold

Kuba – genauer angeschaut. 2. Teil

Noch immer ist Kubas Sozialismus ein Risiko, aber viele Kubaner sehen ihn auch als Chance.mehr
25.02.2017 - Maja Petzold

Kuba – genauer angeschaut

Politisch immer wieder in der Diskussion, zeigt sich Kuba seinen Besuchern als vielseitiges Land.mehr
21.02.2017 - Bernadette Reichlin

Fasnachtsreigen im Blumenbeet

Der Garten im Februar. Mal ist es draussen grau und neblig, dann wieder ist alles weiss überzuckert. Oder der Himmel funkelt im klarsten Frühlingsblau. Es ist Fasnachtszeit.mehr
15.02.2017 - Brigitte Poltera

Wer nie lacht, chan mer nid Ärnscht näh

Im Buch „Es isch nümm wi aube“ schreibt Journalist und Satiriker Heinz Däpp berndeutsche Kurzgeschichten, illustriert mit Bildern von Skulpturen von Hans-Rudolf Wüthrich.mehr
13.02.2017 - Judith Stamm

Look at Me

Ein Tanzprojekt des Luzerner Theaters für Menschen ab 60 Jahren, in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Kanton Luzern.mehr
20.01.2017 - Bernadette Reichlin

Lange ersehnt und oft verwünscht

Der Garten im Januar. Wenn alles Stein und Bein gefroren ist, lehnen sich die Freizeitgärtner zurück und geniessen ihren Garten vom warmen Wohnzimmer aus. Und träumen.mehr
11.01.2017 - Redaktion Seniorweb

Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Das Wetter macht, was es will. Warum das so ist und wie sich die Meteorologie entwickelt hat, erfährt man in der Ausstellung «Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» im Landesmuseum Zürich.mehr
31.12.2016 - Judith Stamm

„Das habe ich gerne gemacht“

„Ich glaube, mir sei eine lesenswerte Nicht-Autobiographie gelungen", meint Helmut Hubacher zu seinem neuesten Buch, das kürzlich erschienen ist.mehr

Seiten

Nach Oben