KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied!
01.03.2017 - Redaktion Seniorweb

iPads am beliebtesten

Schweizerinnen und Schweizer bevorzugen iPads gegenüber Tablets mit anderen Betriebssystemen.

Rund 60 Prozent gehen heute mit einem iPad online. Erstmals publiziert NET-Metrix Befragungsdaten zur Betriebssystem-Nutzung auf Tablets und Smartphones.

Das Android-Betriebssystem haben 3 von 10 Tablet-Usern auf ihrem Gerät installiert und jeder Zehnte nutzt ein Windows-Tablet. Bei der Smartphone-Nutzung ist der Unterschied zwischen iOS und Android nicht ganz so drastisch: 48 Prozent surfen mit einem iPhone und 45 Prozent mit einem Android-Gerät. Bei den jüngeren Smartphone-Usern lässt sich aber eine Tendenz zu Android feststellen. Mehr als die Hälfte der 14- bis 34-Jährigen nutzen das Betriebssystem von Google. Es ist somit das beliebteste in dieser Altersklasse. In der Altersklasse der über 35-Jährigen macht Apple das Rennen und ist mit einem Anteil von über 51 Prozent am weitesten verbreitet.

Surfen per WLAN dominiert

9 von 10 Tablet-Usern geben an, sich vorwiegend über ein drahtloses Netzwerk mit dem Internet zu verbinden. Die Hälfte der Smartphone-User macht es ihnen gleich. Der Anteil an Usern, die ihr Smartphone vorwiegend über das Mobilfunk-Netz (3G, 4G, etc.) nutzen, ist mit über einem Fünftel beachtlich. Rund 29 Prozent geben an, etwa gleich häufig über WLAN und das Mobilfunk-Netz online zu gehen.

Tablet- und Smartphone-Nutzung noch immer im Aufwärtstrend

Im Jahr 2010 hat NET-Metrix erstmals Daten zur mobilen Internetnutzung publiziert: Damals nutzten 29 Prozent ein Smartphone oder internetfähiges Telefon. Innerhalb von 6 Jahren hat sich dieser Anteil mehr als verdoppelt auf 67 Prozent. Eine noch stärkere Zunahme hat die Tablet-Nutzung in den letzten fünf Jahren erfahren: Nutzten 2011 eine Minderheit von 6 Prozent ein Tablet, ist es heute mit 45 Prozent fast schon die Hälfte der Schweizer Bevölkerung, die mehrmals pro Monat oder häufiger damit im Internet surft.

Abonnieren Sie den neuen Newsletter von Seniorweb: 

 Teilen
Nach Oben