kunst

12.08.2016 - Josef Ritler

Rolf Brem – Werkschau

Noch zu Lebzeiten plante der Plastiker Rolf Brem eine Ausstellung in Luzern zu seinem 90. Geburtstag. Doch er starb vor zwei Jahren. Jetzt kann man die Werkschau doch noch sehen.mehr
06.12.2017 - Hanspeter Stalder

Aufstieg und Fall einer Diva

Irene Staub war in den 68er- bis 80er-Jahren als Lady Shiva eine Ikone des Zürcher Untergrunds. Gabriel Baur hat ihr mit dem Film «Glow» ein schönes, differenziertes, cooles Denkmal gesetzt.mehr
14.10.2017 - Hanspeter Stalder

Wenn Kunst versagt

Armut und Reichtum, Macht und Ohnmacht, Vertrauen und Kontrolle sind Inhalte der Kunst, die «The Square» von Ruben Östlund launisch unterhaltsam, klug und ätzend durchleuchtet.mehr
07.10.2017 - Maja Petzold

Die Etrusker – innovativ und unbekannt

Den Geheimnissen der Etrusker widmet sich eine reiche und geschickt zusammengestellte Ausstellung in Schaffhausen.mehr
28.06.2017 - Hanspeter Stalder

Nach Verlusten neuen Sinn suchen

Der Dokumentarfilm «Gute Tage» von Urs Graf stellt fünf Menschen vor, die der Not gehorchend einen Neuanfang wagen.mehr
26.06.2017 - Linus Baur

Refugium – vielstimmig inszeniert

Bereits zum fünften Mal kann man im Winterthurer Kulturort Weiertal bis 10. September 2017 ein einzigartiges Kunsterlebnis geniessen.mehr
17.06.2017 - Maja Petzold

Die Geschichte des Lichtbildes

Das Dia im Musée de l'Elysée Lausanne - Zur Geschichte der projizierten Fotografie präsentiert das Westschweizer Fotozentrum eine umfassende Schau.mehr
13.03.2017 - Ruth Vuilleumier

Souvenirs - das Glück festhalten

Das Museum Langmatt Baden zeigt kleinformatige Schätze und Souvenirs nicht nur zum Betrachten, sondern auch zum Mitnehmen.mehr
03.02.2017 - Hanspeter Stalder

Cinedolcevita: Filmkultur für Senioren

Seit 2004 gibt es cinedolcevita, heute an 17 Orten: Filmveranstaltungen, speziell für ältere Menschen. Eine Einrichtung, der man vertrauen kann, die man nutzen soll..mehr
08.12.2016 - Judith Stamm

Besuch einer Ausstellung – im Internet

Unter www.mandalight.ch sind die Bilder von Hanny Evangelatos-Ruepp zu sehen, zusammengestellt von ihrem Sohn, Stefan Evangelatosmehr

Seiten

Nach Oben