Wie sollen Zugangsdaten für e-Banking gehandhabt werden?

    0

    Die Zugangsdaten – Benutzername und Passwort – sind äusserst sensible Daten. Es wird empfohlen ein Passwort zu wählen, welches nur für e-Banking genutzt wird und sonst für keine weiteren Logins. Dieses sollte eine höhere Komplexität aufweisen und somit Gross- und Kleinbuchstaben aufweisen sowie mit Zahlen und Sonderzeichen kombiniert sein. Das Passwort ist auch Sicherheitsgründen periodisch zu wechseln. Zudem sollten die Zugangsdaten niemals bekannt gegeben werden. Eine bekannte und immer wiederkehrende Betrugsmasche ist, dass Kriminelle mit Telefonanrufen versuchen Ängste zu schüren, der persönliche Computer sei mit Schadsoftware infiziert und man solle daher Benutzernamen und Passwörter bekanntgeben, damit man weiteren Schaden verhindern könne. Geben Sie niemals am Telefon oder über andere Kanäle Ihre Zugangsdaten bekannt. Niemals würde die Bank oder andere seriöse Stellen dies verlangen.