-

Mal Püppchen, mal Biest

Nach ihrem Buch über ihren Vater («Der Platz») und ihre eigene Biografie («Die Jahre») widmet die französische Schriftstellerin Annie Ernaux ihre jüngste, gerade auf...
-

100 Jahre Armin Schibler

Eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Gedenkfeiern sind zum 100. Geburtstag des Schweizer Komponisten und Musikpädagogen Armin Schibler geplant. Sich an ihn zu erinnern...
-

Wenn der Himmel sich spaltet

Wenn der Himmel sich spaltet: Die türkisch-schweizerische Regisseurin Esen Işik hat mit «Al-Shafaq» vielleicht den aktuell wichtigsten Film über Segen und Fluch des Islam...
-

Ein Schweizer Anti-Held

Niklaus Hilber regt mit seinem Film «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes» eine ernsthafte Auseinandersetzung an über das künftige Leben auf unserem Planeten....
-

Der Mensch als Optimierungsfall?

Was genau wollen Sie und wie weit sind Sie bereit dafür zu gehen? «Die Berater» im Theater Matte, Bern.Moderne Zeiten sind nicht nur...
-

Spiel mit dem Konkreten

Das Haus Konstruktiv zeigt Werke von drei unterschiedlichen Kunstschaffenden, die in einer besonderen Weise mit dem Bauhaus verbunden sind: Roman Clemens «100 Jahre Bauhaus»,...
-

Händels Kopfkino

Georg Friedrich  Händels Oratorium „Belshazzar“ hatte im Opernhaus Zürich Premiere. Die musikalische Umsetzung war brillant, doch szenisch ist es ein zu üppiges Potpourri. Ein...
-

Ein Leben als Muse mit Affären

34 Jahre lang war Linda die Ehefrau des legendären Komponisten und Liedtexters Cole Porter. Das Zürcher Theater Rigiblick präsentiert unter dem Titel «Love, Linda»...
-

So funktioniert die Gesellschaft

«Nella società, in Gesellschaft» heisst die neue Ausstellung des Kunstmuseums Luzern. Giulia Piscitelli und Clemens von Wedemeyer gehen in Objekten, Bildern und Videos der...
-

Von der Zeitmaschine zermalmt

Der Film «Sorry We Missed You» des Briten Ken Loach zeigt exakt, Anteil nehmend und erschütternd, wie unmenschlich die kapitalistische Arbeitswelt funktionieren kann.Ricky lebt...