FrontGesundheit

Gesundheit

Auffrischimpfung soll ältere Menschen noch besser  schützen

Um ältere Menschen weiterhin bestmöglich vor einer schweren Erkrankung zu schützen, empfehlen das Bundesamt für Gesundheit BAG und die Eidgenössische Kommission für Impffragen (EKIF) Personen über 65 Jahren eine Auffrischimpfung. Dies im Einklang mit...

Der «Restlaufzeit» davon laufen

Alle wissen es. Wird auch oft...

Gesund und Aktiv 60+: Darm-Stark

Die Universitäre Altersmedizin Zürich führt am...

Die Grippeimpfsaison rückt näher

Ab Mitte Oktober können Personen, die...

Sterblichkeit bei Krebspatienten ist rückläufig

Aufgrund der steigenden Zahl älterer Menschen...

Meist kommentiert

Weitere Artikel

Impfprämie kann nützen

Eine finanzielle Belohnung kann dazu beitragen, die Covid-19-Impfraten zu...

Coronavirus: Bundesrat plant Impfoffensive

Der Bundesrat will gemeinsam mit den Kantonen die Impfanstrengungen...

Demenz im Blut aufspüren

Empa-Forscher Peter Nirmalraj will Proteine in nie gekannter Präzision...

Spinnenphobie – App schafft Abhilfe

Eine neue App names Phobys fürs Training gegen Spinnen-Angst...

Altes Leiden, neu erforscht

In der Schweiz leiden rund 15000 Personen an der...

Coronavirus: Neue Regeln bei der Einreise in die Schweiz

Der Bundesrat will eine Zunahme der Infektionszahlen durch Reiserückkehrende...

Wie Covid-Viren das Kommando übernehmen

Eine Strukturanalyse mit maschinellem Lernen enthüllt Taktiken des SARS-CoV-2-Virus....

Bundesrat dehnt Zertifikatspflicht aus

Ab kommenden Montag, 13. September, gilt im Innern von...

Ausgewählte Artikel