FrontDigitalKostenfreie Lehrfilme zur Videotelefonie

Kostenfreie Lehrfilme zur Videotelefonie

Die Videotelefonie ist eine ganz besondere Möglichkeit, um mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben. Den Gesprächspartner beim Telefonieren nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen, ist faszinierend und bringt Menschen noch näher zusammen. Gerade in der aktuellen Lage zeigt die Videotelefonie ihre Stärken und ist so nützlich wie nie zuvor.

Die kostenlose Videotelefonie wurde durch Skype schon Anfang der 2000er-Jahre bekannt und beliebt. Damals brauchte man dafür allerdings noch einen Computer mit Mikrofon und angeschlossener Webcam. Das Videobild war dadurch sehr eingeschränkt. In den letzten 10 Jahren hat sich unglaublich viel getan, die modernen Smartphones vereinen heute alles in einem handlichen Gerät: Computer, Internet, Kamera und Mikrofon. Damit sind die Handys (und Tablets) perfekt geeignet für die Videotelefonie. Und es gibt noch einen weiteren neuen Vorteil: die Videotelefonie wird mobil!

Während man früher bei einem Skype-Gespräch starr vor dem Computer sitzen musste, mit der immer gleichen Wand im Hintergrund, kann man heute beim Videotelefonieren mit dem Handy durch die Gegend laufen. Man kann den Gesprächspartner im wahrsten Sinne des Wortes mitnehmen und ihm dabei die Umgebung zeigen. Das eignet sich ganz besonders für Telefonate mit Menschen, die weit entfernt leben. So bekommt man noch mehr mit und ist dem Gesprächspartner noch näher!

Online-Kurs zur Videotelefonie

Levato hat einen neuen Online-Kurs zur Videotelefonie erstellt, um zu zeigen, wie einfach es ist. Als Hilfestellung in der aktuellen Corona-Krise kann dieser Kurs mit 20 Erklärfilmen kostenfrei auf der Seite www.levato.de/video angesehen werden. Mit der Videotelefonie bleiben Sie Ihren Liebsten auch in Zeiten von Ausgangssperre, Quarantäne oder Selbstisolation ganz nah.

Kostenfreie Videotelefonate kann man mittlerweile mit verschiedenen Anbietern durchführen. Dabei ist vor allem WhatsApp zu nennen, denn diese App hat sowieso bereits fast jeder auf dem Smartphone installiert. Auch den bekannten Anbieter Skype gibt es natürlich längst als App für Smartphone und Tablet. Ausserdem stellen wir speziell für Apple-Nutzer die App FaceTime vor. Sie funktioniert von Apple-Gerät zu Apple-Gerät, dabei spielt es keine Rolle, ob man zum Telefonieren ein iPhone, ein iPad, oder einen Apple-Computer wie MacBook oder iMac verwendet.

Der kostenfreie Kurs enthält 20 Filme, in denen alle genannten Anbieter der Reihe nach vorstellt werden. In leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sehen Sie, wie man die erforderlichen Apps installiert und wie man ein Videotelefonat startet. Hier geht es zu den Filmen: www.levato.de/video

Dieser Beitrag wurde bereitgestellt von unserem Kooperationspartner Levato. Weitere Hilfestellungen zu Computer, Internet und Smartphone finden Sie auf www.levato.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Beliebte Artikel