Lebensart

Der Duft des Frühlings

Es ist etwas aus der Mode gekommen, das eher bescheidene Maiglöckchen, das früher im Mai in keinem Brautstrauss und bei Festivitäten an keinem Decolleté der jungen Mädchen fehlen durfte. Die süss duftenden Maieriesli standen...

Lebenserfahren und weltoffen

Zu Besuch bei einer weltoffenen Malerin,...

Tagesstruktur, soziale Anbindung und Verdienst

Im Berner Kornhausforum gibt die Ausstellung...

KI bemerkt verändertes Verhalten im Alter 

Im Alter gehen Veränderungen oft schleichend...

 Steigende Nachfrage nach sozialem Austausch

In einer Zeit, wo Einsamkeit eine...

Meist kommentiert

Weitere Artikel

Werkschau mit und ohne KI

Die Solothurner Literaturtage (noch bis Sonntag) beweisen es: Sich...

Liebeserklärung an eine Landschaft

Die Weilerlandschaft am Frienisbergplateau westlich von Bern ist «Landschaft...

Zu Besuch bei einem Globetrotter

Globetrotter, Lastwagenfahrer, Velofreak, Wanderer und Bastler, langweilig war es...

«Dank Fremdsprachen toleranter und offener werden»

Von 1971 bis 1981 unterrichtete meine Kollegin Maja Petzold...

Zu Besuch beim theologischen Wort-Werker

Vierzig Jahre lang war Ueli Tobler (74) Landpfarrer im...

Der ungeliebte Alleskönner

Er gehört zum Frühling wie das Vogelgezwitscher, die ersten...

Schaufenster der Geschichte Berns

Die Burgerbibliothek Bern gilt als «Archivperle». In den Kellergeschossen...

Zu Besuch bei einem Liebhaber des Theaters

Als versierten Journalisten kennen wir Peter Schibli, als Kenner...

Ausgewählte Artikel