FrontDigitalDiese Konten sollte jeder kennen!

Diese Konten sollte jeder kennen!

Bevor Smartphone, Tablet oder Computer sinnvoll genutzt werden können, muss so Einiges eingerichtet werden.

Vor allem wenn es darum geht, neue Anwendungen – sogenannte Apps – herunterzuladen, gibt es oft Probleme. Dafür werden nämlich noch zusätzliche Benutzerkonten benötigt, die man sich erst anlegen muss. Hinzu kommt, dass die unterschiedlichen Hersteller der Smartphones und Tablets mit unterschiedlichen Shops (Geschäften im Internet) und Konten arbeiten. Diese Konten haben nichts mit einem Bank-Konto zu tun. Man nennt den Benutzer-Zugang zu einem Internetdienst ganz einfach Konto oder Benutzerkonto. Viele Apps werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese beinhalten dann aber häufig Werbung, um sich zu finanzieren. Dabei wird allerdings nur in seltenen Fällen die Funktionalität der App beeinträchtigt. Auch für das Herunterladen von kostenlosen Apps ist das Anlegen eines Benutzerkontos notwendig. Levato bringt jetzt Licht ins Dunkel!

1. Tablet oder Smartphone mit Android

Wenn Sie ein Tablet oder ein Smartphone mit dem sogenannten Android-Betriebssystem besitzen, so wird die App “Google Play Store” verwendet, um neue Apps (Programme), Spiele und Musik auf das Gerät zu laden. Um den “Google Play Store” nutzen zu können, wird wiederum ein “Google-Konto” benötigt. Ein solches “Google-Konto” ist kostenlos. Wenn Sie eine Google-E-Mail-Adresse verwenden, dann besitzen Sie bereits ein Google-Konto. Mit Ihrer Google-Mail-Adresse und dem dazu gehörigen Passwort können Sie sich im “Play Store” anmelden. Das Google-Konto können Sie auf allen Android-Geräten verwenden, die Sie besitzen, Sie benötigen also nur ein solches Konto! Hier können Sie eine solche Adresse einrichten: https://accounts.google.com/SignUp

Levato-Tipp: Das Google-Konto wird neben der Nutzung des E-Mail-Dienstes von Google auch für zahlreiche andere Funktionen verwendet. Alle Dienste, die der Internetriese anbietet, können bequem von einem Konto aus genutzt werden. Dazu zählen etwa YouTube, Google Drive, der Google Kalender und zahlreiche weitere Dienste, die Google seinen Kunden zur Verfügung stellt. Auch für das Herunterladen kostenloser Apps wird ein solches Nutzerkonto benötigt.

2. iPhone oder iPad von Apple

Wenn Sie ein iPhone oder ein iPad der Firma Apple verwenden, so wird der “App Store” verwendet, um weitere Apps (Programme), Spiele und Musik auf das Gerät herunterzuladen. Um den “App Store” nutzen zu können, benötigt man wiederum eine sogenannte “Apple-ID”, also ein Benutzerkonto bei Apple. Die Apple-ID ist kostenlos und besteht aus einer beliebigen E-Mail-Adresse, die Sie verwenden, und einem Passwort. Hier können Sie eine solche Apple-ID erstellen und verwalten: https://appleid.apple.com

Levato-Tipp: Die Apple-ID können Sie auf allen Apple-Geräten (auch MacBook und iMac) verwenden, die Sie besitzen. Sie benötigen also nur eine Apple-ID. Auch für das Herunterladen kostenloser Apps wird ein solches Nutzerkonto benötigt.

3. Windows-Phone, Windows-Tablet und PC mit Windows 8 oder 10

Sie verwenden ein Smartphone oder ein Tablet mit dem Windows-Betriebssystem? Oder einen PC mit Windows 8 oder 10? Dann benötigen Sie ein sogenanntes “Microsoft-Konto”, um über den “Microsoft Store” weitere Apps (Programme), Spiele und Musik herunterladen zu können. Dieses Konto können Sie sich hier kostenlos anlegen: https://www.microsoft.com/de-de/account

Levato-Tipp: Das «Microsoft-Konto” können Sie auf allen Windows-Geräten verwenden, die Sie besitzen. Sie benötigen also nur ein solches Konto. Auch bei Microsoft muss für das Herunterladen kostenloser Apps ein solches Konto angelegt sein.

Dieser Beitrag wurde bereitgestellt von unserem Kooperationspartner Levato. Weitere Hilfestellungen zu Computer, Internet und Smartphone finden Sie auf www.levato.de.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel