FrontDigitalWebinar - auf Distanz teilhaben

Webinar – auf Distanz teilhaben

Der Corona-Virus zeigt einmal mehr, wie wichtig es für ältere Menschen ist, einen digitalen Zugriff auf Informationen zu haben. Oft können sie nur so mit Angehörigen in Verbindung bleiben und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Dafür setzt sich seniorlearn ein.

Der Bundesrat hat alle öffentlichen SchulenLäden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe für Wochen geschlossen und vom Reisen in öffentlichen Verkehrsmitteln abgeraten. Ausgenommen sind Lebensmitteleinrichtungen und Gesundheitseinrichtungen.

Wie kann man sich im Vorstand der Wandergruppe dennoch effizient über die nächsten nötigen Schritte austauschen, wie das Layout des Vereinsheftes statt an der Sitzung online zeigen? Wie können Grosseltern mit den Angehörigen im Kontakt bleiben, wenn man sie nicht mehr besuchen darf oder sie Homeschooling für die Enkel machen sollten?

Ein Webinar als Ausweg

seniorlearn hat nach den Vorgaben des Bundesrates seine Präsenzkurse ausgesetzt – vorerst einmal bis 4. April. Gleichzeitig ist jedoch ein Onlineangebot aufgebaut worden: ein Webinar. Das Kunstwort aus Web und Seminar beschreibt diese Vermittlungsform. Direkt am Laptop, PC oder Mac bzw. einem Tablet (Smartphone sind zwar möglich, doch aufgrund des kleinen Bildschirmes nicht sehr geeignet) loggt man sich auf einer zugesandten Adresse ein und betritt einen virtuellen Raum.

In diesem Raum kann der Moderator vorbereitete Folien präsentieren, und seine Aussagen werden direkt über Netz übertragen (von VoIP sprechen die Fachleute). Auch die Teilnehmenden können sich einbringen via Chat oder durch Reden. Für eine Teilnahme wird somit ein internetfähiges Gerät mit Mikrofon und Lautsprecher benötigt (ein angeschlossenes Headset, ein entsprechender Kopfhörer mit Mikrofon oder ähnliches gibt weniger Störgeräusche).

Geübte Moderatoren können Abstimmungen, Whiteboard (weisse Schreibtafel), Gruppenräume und mehr aufschalten. Doch vielfach genügt es, wenn man gemeinsam das Gezeigte besprechen kann.

Lust auf eine neue Erfahrung?

Unter https://seniorlearn.seniorweb.ch ist ein solches Webinar aufgeschaltet. Dank der gemachten Erfahrung als Teilnehmer/in in einem Webinar können Sie damit abschätzen, ob das dem Verein oder privat dient. Zudem erhalten die Teilnehmenden einen Marktüberblick über gängige Programme und können sich für ein Gratis- oder Basis-Abonnement entscheiden und damit selbst als Moderator/in von Webinaren tätig werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel