StartseiteMagazinGesellschaftFrei und engagiert: Unterschriften sammeln als Nebenjob im Alter

Frei und engagiert: Unterschriften sammeln als Nebenjob im Alter

Sich engagieren und die Schweiz mitgestalten – das sind die Werte, die bei Sammelplatz Schweiz GmbH im Mittelpunkt stehen.

Als landesweite Agentur hat sich die Sammelplatz Schweiz GmbH auf das Sammeln von Unterschriften für Volksinitiativen und Referenden spezialisiert. Hierfür werden aktuell wieder neue Unterschriftensammler/innen gesucht.

Eine Tätigkeit für Freiheitsliebende:

Die Unterschriftensammler agieren selbständig und unabhängig, wo immer sie in der ganzen Schweiz aktiv sein wollen. Diese Arbeit bietet sich insbesondere für Menschen an, die bereits pensioniert sind und einen sinnvollen Nebenjob suchen oder einfach gerne unter Leuten sind. Die Unterschriftensammler haben die Freiheit, ihre Einsätze flexibel zu gestalten und entscheiden selbst, für welche politischen Projekte und Themen sie sich engagieren möchten.

Verdienst und Schulung: 

Die Sammlerinnen und Sammler werden pro gültiger Unterschrift bezahlt. Mit Einsatz können sie dabei CHF 25 bis CHF 50 pro Stunde verdienen. Unerfahrene Sammler erhalten auf Wunsch eine kurze Schulung, um erfolgreich Unterschriften zu sammeln. So sind sie bestens vorbereitet, um die Menschen auf der Strasse oder in ihrem Umfeld zu begeistern und für verschiedene politische Anliegen zu gewinnen.

Lernen Sie Ruedi, den erfahrenen Unterschriftensammler, kennen: 

Ruedi ist seit vielen Jahren bei Sammelplatz Schweiz tätig und ein erfahrenes Mitglied des Teams. Als Pensionär hat er sich entschieden, weiterhin aktiv zu bleiben und sich für wichtige politische Anliegen einzusetzen. Das Sammeln von Unterschriften ermöglicht es ihm, seinen Wunsch nach Arbeit und sozialem Kontakt zu erfüllen und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. «Mir ist es immer eine Freude, wenn ich auf der Strasse unterwegs bin und sammeln kann. Die Leute sind auch sehr nett und freuen sich, wenn ich sie nach einer Unterschrift frage. Für mich als Pensionierter ist das die optimale Ergänzung zu meinen sonstigen Aktivitäten. Zudem bin ich so immer unterwegs, bewege mich und verdiene sogar noch Geld», sagt Ruedi begeistert.

Bewerben Sie sich jetzt:

Wenn Sie eine kommunikative Persönlichkeit sind und gut Deutsch sprechen, dann werden Sie Teil des Teams. Nutzen Sie die Freiheit, entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie arbeiten möchten, und verdienen Sie dabei auch noch gut. Interessierte Personen können zudem gerne mit Freunden Unterschriften sammeln.

Bewerben Sie sich noch heute bei Sammelplatz Schweiz GmbH. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht, Nicola Tinner unter der Telefonnummer 079 285 03 48 zu kontaktieren.

Sammelplatz Schweiz GmbH
Dufourstrasse 31
8008 Zürich

Kontaktperson: Nicola Tinner, 079 285 03 48

Bewerben können Sie sich auch online: https://sammelplatz-schweiz.ch/sammler-werden/

Spenden

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, Sie zum Denken angeregt, gar herausgefordert hat, sind wir um Ihre Unterstützung sehr dankbar. Unsere Mitarbeiter:innen sind alle ehrenamtlich tätig.
Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie uns, die Website laufend zu optimieren, Sie auf dem neusten Stand zu halten. Seniorweb dankt Ihnen herzlich.
Sie können per Twint mit einer CH-Handynummer oder per Banküberweisung im In- und Ausland spenden: IBAN CH15 0483 5099 1604 4100 0

Beliebte Artikel

Mitgliedschaften für Leser:innen

  • 20% Ermässigung auf Kurse im Lernzentrum und Online-Kurse
  • Gratis Hotelcard für 1 Jahr (50% Rabatt auf eine grosse Auswahl an Hotels in der Schweiz)
  • Jahresbeitrag von nur CHF 60.
  • Zugang zu Projekten über unsere Partner
  • Massgeschneiderte Partnerangebote
  • Buchung von Ferien im Baudenkmal, Rabatt von CHF 50 .-

1 Kommentar

  1. Es gibt gute und schlechte PR. Wenn PR übertreibt, wenn PR bewusst verschleiert, ist es schlechte PR. Hier: rechtsbürgerlicher Hintergrund, Mandat von militanten Impfgegnern (MassVoll, «Freunde derVerfassung»).
    .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein