Laura Weidacher

0 Kommentare
21 BEITRÄGE

Beiträge

Dialoge aus der Wunderkammer

Ein komponierendes Liebespaar, ein Festival und eine einzigartige Basler Institution, geeint in "Paul Sachers Wunderkammer". Wunderkammern nannte man...

Die ausgestorbene Spezies Mann

Mit Witz und Biss krempelt die Autorin Sibylle Berg in Basel ein antikes Schauspiel um: "Lysistrata Teil...

Begegnung von Kunst und Theater

Das Theater Basel und das Basler Kunstmuseum treffen sich für einen Theaterparcours der besonderen Art.   Bestrebungen, bildende Kunst,...

Butterflys erkaufte Liebe

Weniger als "japanische Tragödie", sondern mehr als kolonialistische Ausbeutungs-Farce wird Puccinis "Madama Butterfly" derzeit in Basel inszeniert.   Wohl...

Spuk aus dem Tingel-Tangel

Das im Deutschland der 30er Jahre umgehende Gespenst nannte Friedrich Hollaender mit Witz und Weitsicht "Spuk in...

Ein Haus für Kunst und Genuss

Zu Besuch im "Espace Culturel Moulin Grillon" in St-Ursanne Auch wenn das winzige Städtchen St. Ursanne, Hauptort der...

Das unfassbare Instrument Stimme

Zwei Primadonnen ihrer Zeit gaben in Basel Einblicke in ihr 'Imperium', also ihre Stimme, und deren Einsatz...

Die Oper des unerfüllten Verlangens

Das Theater Basel zeigt "Pelléas et Mélisande" von Claude Debussy, verrätselt und voller Symbole. Ein Erfolg. Claude Debussy,...

Eine Stadt probt ihr Theater

Das Theater Basel lud alle Theaterbegeisterten ein, sich an einem ungewöhnlichen Workshop-Projekt selbst einzubringen. "Exclusiv für alle"...

Wilhelm Tell nicht für die Schule

Als radikale Saga inszeniert der Schweizer Stefan Bachmann "Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller am Theater Basel. Als sich...

Welche Macht das Schicksal hat

Eine eher selten gespielte grosse Verdi-Oper im Theater Basel führt die Verkettung von Schicksalen innerhalb kriegerischer Zeitläufte...

Verona in Basel

Man benötigt kein Amphitheater, um pralle Opern-Italianità zu erleben. Das beweist die neue Macbeth-Produktion am Basler Theater. "Vom...

Blumen und Kunst – eine Begegnung

Das Aargauer Kunsthaus Aarau organisiert zum dritten Mal die frühlingshafte Begegnung zwischen bildnerischen und floralen Kunstwerken Die meisten...

Hodlers Fräulein Gertrud

Biografische Aufarbeitungen von Künstlerleben sind im Trend. Die Sammlung bedeutender Schweizer Kunst des 20.Jahrhunderts im Kunstmuseum Solothurn erfuhr...

Jesus Christ – wiederauferstanden

Das Theater Basel unter neuer Leitung bleibt seiner eingeschlagenen Linie treu: Ausgrenzung und Verfolgung um einer Idee...

Kinder der sich verdunkelnden Sonne

Das Theater Basel eröffnet unter neuer Intendanz mit gesellschaftskritischen Stücken, so mit einer bitteren Komödie von Maxim...

Die andere Meret

Die Schweizer Surrealistin Meret Meyer Scapa tritt fast aus dem Nichts in die Fussstapfen ihrer berühmten Namensschwester...

Daphnes Verlangen

Ein selten aufgeführtes Spätwerk von Richard Strauss in Basel. Daphne, Tochter des Fischerpaares Peneios und seiner Frau Gaea,...

Sophie Taeuber-Arp: «Heute ist Morgen»

Würdigung der bedeutendsten Schweizer Künstlerin des 20. Jahrhunderts im Aargauer Kunsthaus. Streng blickt sie uns in Grün auf...

Und die Moral von der Geschicht…

Basel zeigt „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch in erweiterter Fassung. Ein brandaktuelles Stück Es ist anzunehmen, dass...

Der Minotaurus in Dürrenmatts Labyrinthen

Eine ungewöhnliche Annäherung im Centre Dürrenmatt Neuenburg „Balades avec le Minotaure“ oder „Auf den Spuren des Minotaurus“ nennt...