KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied! Magazin SeniorIn
31.12.2013 - Stadtspital Triemli

Dunkle Flecken im Gesichtsfeld

 

Frage:
Seit ein paar Wochen sehe ich vor meinem linken Auge ein kleines dunkles Fleckchen (ca. 3 mm lang) vorbei fliegen, wenn ich das Auge bewege. Manchmal ist noch ein schwächeres, hellgraues dabei. Es fällt mir besonders auf, wenn ich auf Wanderungen in den klaren Himmel blicke. Dieses Symptom beunruhigt mich, soll oder muss ich den Augenarzt aufsuchen? Mein Alter: 66 Jahre.

Antwort von Prof. Dr. med. Matthias Becker:
Bei sich bewegenden/schwimmenden Flecken handelt es sich meist um "Mouches volantes". Dies sind Trübungen im Gel, welches das Auge ausfüllt. Leider nehmen diese Trübungen im Auge häufig mit dem Alter zu, verschwinden aber häufig auch wieder mit der Zeit aus dem zentralen Sehfeld. Mouches volantes sind sonst harmlos. Wichtig ist eine Kontrolle beim Augenarzt, wenn zusätzlich Blitze oder ein grösserer Schatten auftritt, oder die Mouches volantes plötzlich sehr zahlreich auftreten. Diese Symptome können auf ein Loch in der Netzhaut, bei einem grösseren Schatten auf eine Netzhautablösung hindeuten.

 Teilen
Nach Oben