1 Kommentar

  1. „Die für Januar öffentlich verfügbaren Termine sind ausgebucht. Ab 18. Januar wird für Personen ab 75 Jahren und HochrisikopatientInnen wieder ein Anmeldesystem für die Impfung zur Verfügung stehen.“
    Das steht nun auf dem Link, wo es zur Anmeldung gehen könnte. Ich werde es wieder probieren, da ich zu jenen gehöre, die es am 30. Dezember versuchten, aber in nützlicher Frist zu keinem Reslultat, sprich: Impftermin, kamen. Für mich war die breite Publikation – nicht nur hier auf Seniorweb – über die erfolgreichen Erstgeimpften sowie Promis nichts als eine Quelle des Ärgers, vor allem dann, wenn nichts zur Problematik dieser untauglichen Organisation der Anmeldungen und des viel zuwenig bestellten Impfstoffs berichtet wird. Wie wir wissen, wird das Tool nun geändert, und es kommen hoffentlich nur noch die zum Zug, welche zur Risikogruppe gehören und eine Impfung wollen.

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein