-

Innovative Medikamente begrenzen?

Neue Gentherapien wie etwa Zolgensma kosten bis zu mehreren Millionen Franken pro Therapie. Gemäss einer Analyse von comparis.ch bezahlen die Krankenkassen immer häufiger derartig...
-

Lebensqualität dank Pflege im eigenen Heim

Die meisten Menschen möchten das Ende ihres Lebens im eigenen Heim verbringen. Ohne die Betriebsamkeit eines Spitals, einfach in Ruhe, aber ohne Schmerzen. Das...
-

Gesundheit in Pillenform

Eine Multivitamintablette zum Start in den Tag, dann ein Magnesiumpulver im probiotischen Joghurt und eine Zinkpille gegen Erkältungen. Dazu eine Handvoll Schüsslersalz-Tabletten – für...
-

90plus und gut drauf

Ein Buch übers Hochalter hat die Autorin und Filmerin Marianne Pletscher (70plus) gemeinsam mit dem Fotografen Marc Bachmann (40plus) verfasst. Zehn Frauen und Männer zwischen 92 und 102 öffneten...
-

Echtzeitdaten zur Pollenkonzentration

Erstmals in der Schweiz sind Echtzeitdaten zur Pollenbelastung verfügbar. Dies auf der bereits vielfach genutzten Allergiker-App «Ally Science». Die bereits vielfach genutzte App «Ally Science»...
-

Therapien gegen Heuschnupfen

Die Natur erwacht, die Sonne gewinnt an Kraft und Wärme. Pollenallergiker aber leiden. Gut, gibt es gegen Heuschnupfen etliche Therapien. Zum Beispiel Hypnose. Heuschnupfen ist...
-

Wie Heilung geschieht

Trotz aller Erkenntnisse der Wissenschaft lassen sich Heilerfolge oft nicht vollkommen erklären. Den amerikanischen Arzt Wayne Jonas hat diese Frage nicht losgelassen.Bei chronischen Leiden,...
-

Raus an die Sonne, rein in den Frühling

Frühling ist doch die schönste Jahreszeit. Die Natur erwacht, es wird wärmer, heller alles ist im Aufbruch. Weshalb nur fühlt sich dann fast die...
-

Blutdruck im Alter – neue Erkenntnisse

Bislang haben Mediziner angenommen, dass es für ältere Menschen gesünder ist, wenn ihr Blutdruck auf unter 140/90 mmHg eingestellt wird.Forschende der Charité – Universitätsmedizin...
-

Der Schurkenstaat im Abwaschlappen

Ist die Wurst im Kühlschrak grün und riecht eklig, dann sind Mikroorganismen am Werk. Nicht immer sind sie so leicht zu entdecken. "Keim daheim"...