FrontAllgemeinAndenken an Arthur von Arx

Andenken an Arthur von Arx

Arthur von Arx, Gründer und Ehrenmitglied von Seniorweb, ist am 31. Januar im Alter von 92 Jahren an seinem Wohnort Zollikerberg gestorben.

Vor bald einem Jahr, am 24. April, veröffentlichte Seniorweb im Magazin einen Beitrag über Arthur von Arx. Die Magazin-Redaktoren Hanspeter Stalder und Eric Waidyasekera besuchten den damals 91-Jährigen in seiner Eigentumswohnung in Zollikerberg bei Zürich und befragten ihn über sein Leben und Wirken sowie über sein Engagement für Seniorweb.

Engagement für Senioren-Netzwerke

Dank Arthur von Arx ging im Mai 1998 Seniorweb online. Schon früh erkannte er die Notwendigkeit, ältere Menschen elektronisch zu vernetzen. Nach seiner Pensionierung 1988 als erfolgreicher Unternehmer mit zahlreichen internationalen Beziehungen wurde er Präsident des Rentnerverbandes und engagierte sich bei EURAG, dem 1960 gegründeten Bund der älteren Generation Europas. Er setzte sich beharrlich für nationale Senioren-Netzwerke ein, stiess aber beim Generalrat der EURAG auf taube Ohren. „Computer und Internet sind völlig ungeeignet für Senioren und der älteren Generation nicht zumutbar“, hiess es damals.

Doch Arthur von Arx liess sich nicht beirren und verfolgte in den Folgejahren auf eigenes Risiko eine nationale Senioren-Plattform. In Migros-Kulturprozent und Pro Senectute fand er die richtigen Partner, um die Plattform zu realisieren. Am 22. Mai 1998 wurde die neue dreisprachige Plattform seniorweb.ch mit einem Surf-Fest in Zürich aufgeschaltet. Das Medienecho war damals gross. Ältere Menschen im Internet, das war zu jener Zeit ein exotisches Novum.

Dank und Anerkennung

Die Weitsichtigkeit und Beharrlichkeit von Arthur von Arx hat sich ausbezahlt. Heute ist seniorweb.ch aus der Online-Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Für seine Verdienste um seniorweb.ch wurde Arthur von Arx 2007 mit der Ehrenmitgliedschaft des Vereins Seniorweb geehrt. (Heute ist Seniorweb eine AG, getragen von der Stiftung «Pro seniorweb».)

Seniorweb verliert in Arthur von Arx – recht eigentlich der Gründungsvater von Seniorweb – einen wahren Pionier für uns Seniorinnen und Senioren. Als einer der ersten hat er die Wichtigkeit der modernen Kommunikationstechnologien für uns ältere Menschen erkannt, konkrete Online-Projekte für Senioren gefördert und umgesetzt. Dafür und für sein Engagement bei Seniorweb gebührt Arthur von Arx ein ehrendes Andenken und seinen Angehörigen, vorab seiner Frau Dorli, die die Visionen ihres Ehemannes stets aktiv mitgetragen hat, unser tiefstes Beileid.

(Die Trauerfeier findet am Freitag, 7. Februar, um 14.30 Uhr in der reformierten Kirche Zollikerberg statt.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel