FrontGesellschaftPolitik mit App und Planspiel entdecken

Politik mit App und Planspiel entdecken

Wie entsteht ein Gesetz? Wer ist daran beteiligt? Mit dem neuen Politikvermittlungsprogramm «The Lawmaker» schlägt der Zürcher Kantonsrat eine Brücke zwischen Rathaus und Schulzimmer. Ein in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste und dem Zürcher Studio Docmine entwickeltes Tool erklärt Politik anhand eines virtuellen Flipperkastens.

Der Zürcher Kantonsrat hat ein Politikvermittlungstool entwickelt. Dieses richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler ab der Sekundarstufe, ist aber für alle Interessierten, also auch für Seniorinnen und Senioren frei zugänglich. Das Tool mit dem Titel «The Lawmaker», das am Montag an einer Medienkonferenz im Rathaus präsentiert wurde, besteht aus einer für mobile Geräte optimierten Web-App und einem Planspiel für den Schulunterricht. Beide Elemente sind als Vorbereitung auf einen Besuch im Rathaus gedacht, können aber auch unabhängig davon genutzt werden. Zur Idee hinter dem Lawmaker sagte Moritz von Wyss, der Leiter der Parlamentsdienste, vor den Medien: «Wir bringen das Rathaus ins Schulzimmer, damit Schulklassen ins Rathaus kommen.»

Spielerischer Zugang zu Politik

Herzstück des Lawmakers ist die interaktive Web-App. User können damit Schritt für Schritt anhand von realen Beispielen verfolgen, wie ein Gesetz entsteht und welche Akteurinnen und Akteure dabei eine Rolle spielen. Als Sinnbild für den Politbetrieb steht ein Flipperkasten, dessen Kugel anzeigt, welchen Weg ein Gesetz nehmen muss. «Ein Spiel ist der Lawmaker zwar nicht, aber er ermöglicht einen spielerischen Zugang zu Politikwissen», erklärte Patrick Müller, Geschäftsführer der Firma Docmine, die mit der Umsetzung des Politikvermittlungsprogramms beauftragt worden ist.

Während die Web-App vor allem der Grundlagenvermittlung dient, können Schulklassen anhand des Planspiels im Unterricht selber ein politisches Geschäft durchspielen – also selber Lawmaker sein. «Ich bin überzeugt, dass mit dieser attraktiven Kombination tatsächlich Interesse für Politik und Verständnis für demokratische Zusammenhänge geweckt werden kann», sagte Markus Späth, Präsident des Öffentlichkeitsausschusses und pensionierter Lehrer, vor den Medien. Schulklassen, die sowohl die Web-App als auch das Planspiel durchgespielt hätten, seien optimal auf einen Besuch im Rathaus vorbereitet.

Ersatz für alten Lehrfilm

Bereits bisher besuchten an jedem Sitzungstag des Zürcher Kantonsrats mehrere Schulklassen das Rathaus. Eine Schnellbleiche in Zürcher Politik erhielten die Schülerinnen und Schüler durch einen Lehrfilm, der jedoch aufgrund seines Alters und mangelnder Aktualität immer weniger zu interessieren vermochte, wie Kantonsratspräsident Dieter Kläy sagte. «Der Blick schweifte zunehmend von der Leinwand auf den eigenen Smartphone-Bildschirm.» Deshalb hätten die Geschäftsleitung des Kantonsrats und der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit die Parlamentsdienste damit beauftragt, einen zeitgemässen digitalen Ersatz für den alten Lehrfilm zu kreieren.

Professor Martin Zimper von der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), dessen Fachrichtung «Cast / Audiovisual Media» an der Entwicklung beteiligt war, betonte vor den Medien den innovativen Gehalt des Tools: «Der Lawmaker vereint Digital Storytelling mit Gamification.» Im Zeitalter von vernetzten Bildschirmen und Social Media sei dies ein richtiger Schritt, der gleichzeitig den Mut der Institution zur medialen Veränderung und zur Interaktion mit der Bevölkerung zeige. «Das Projekt folgt dem Trend ‹Digital first!› und visualisiert komplexe Zusammenhänge abseits des klassischen Mediums Film», so Zimper.

Der Lawmaker ist Teil verschiedener Bestrebungen des Zürcher Kantonsrats, das kantonale Parlament der Bevölkerung näherzubringen. Unter anderem ist im ersten Quartal 2020 auch der Relaunch der Parlaments-Website geplant.

Link: https://www.thelawmaker.ch

Trailer: https://we.tl/t-esXmkkgv9q

Vorheriger ArtikelEin Leben als Muse mit Affären
Nächster ArtikelHändels Kopfkino

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel