FrontDigitalApple-Computer verständlich erklärt

Apple-Computer verständlich erklärt

Computer sind längst im Alltag vieler älterer Menschen angekommen. Apple hat seinen Anteil daran, dass sich selbst weniger technikaffine Nutzer mit ihrem Computer gut zu Recht finden.  

Anwendungsfreundlichkeit und Sicherheit, dafür stehen die Mac-Rechner von Apple. Auch das exklusive Design und die gute Anbindung zu iPhone und iPad für MacBook und iMac. Doch ausgerechnet die Funktionsvielfalt des Mac-Betriebssystems macOS bildet für ältere Einsteiger oft eine Hürde, die ihnen die Freude am Mac verdirbt. Eine nützliche Hilfestellung bietet da der Ratgeber «Das Mac-Buch für Senioren» von Philip Kiefer.

Mithilfe vieler bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingt es schnell und unkompliziert, sich mit dem Gerät und dem Betriebssystem, aktuell für macOS 11, vertraut zu machen. So lernt man, wie unkompliziert es ist, E-Mails zu schreiben, Termine digital zu organisieren und sicher im Internet zu surfen. Aber mit einem Mac geht mehr: In verständlicher Sprache wird erklärt, wie man die Medienvielfalt im iTunes Store nutzen kann oder wie einfach es ist, Fotos zu bearbeiten und eigene Urlaubsfilme zusammenzuschneiden.

Überarbeitete Funktionen berücksichtigt

Die zweite Auflage des erfolgreichen Mac-Buches geht auf überarbeitete Funktionen des Betriebssystems und das neue, in macOS erhaltene Programm «Fotos» ein. Sie lernen, ihren Mac auch über das nächste Software-Update hinaus souverän zu bedienen. In neun Kapiteln werden Sie mit den zahlreichen Möglichkeiten Ihres Macs vertraut gemacht:

  • Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen
  • Bedienungshilfen und Sprachassistentin Siri
  • Mit ihrem Mac ins Internet
  • Wichtige Programme kennenlernen
  • Dokumente erstellen und ausdrucken
  • Jederzeit Ordnung schaffen auf ihrem Mac
  • Fotos auf dem Mac kopieren und gekonnt bearbeiten
  • Musik und Filme auf ihrem Mac wiedergeben
  • Ihren Mac warten und einfache Probleme lösen

Falls Sie noch keinen Computer gekauft haben, gibt der Autor wertvolle Hinweise, welche Art von Computer für Sie die richtige ist, denn es gibt verschiedene Arten, die jeweils Vor- und Nachteile bieten. Beim Mac gibt es drei Arten von Computern: iMac, MacBook und iPad, die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. Auch listet das Buch auf, welche Zusatzgeräte Sie unbedingt benötigen. Zudem wird erklärt, welche Angaben (Arbeitsspeicher, Festplatte, Prozessor, Zoll usw.) beim Computerkauf besonders wichtig sind.

Im Vorwort schreibt der Autor Philip Kiefer: «Ein Computer ist so etwas wie ein Auto, wie eine Waschmaschine oder wie ein Fernseher. Es ist ein Gerät, dessen Nutzung Sie zunächst erlenen müssen – anschliessend profitieren Sie nur noch von allen seinen Vorteilen.» Keine Frage, das Mac-Buch für Senioren ist eine wertvolle Anleitung, die den Zu- und Umgang mit der Apple-Welt auf unterhaltsame Art merklich erleichtert.

Philip Kiefer: Das Mac-Buch für Senioren, dpunkt.verlag, ISBN Print: 978-3-86490-792-0

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Beliebte Artikel