FrontGesundheitTeilnehmende ab 60 Jahren gesucht

Teilnehmende ab 60 Jahren gesucht

Die Berner Fachhochschule führt in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich eine freiwillige Online-Umfrage zu digitalen Bewegungsangeboten für ältere Personen durch und sucht Teilnehmende ab 60 Jahren.

Weltweit nimmt der Anteil älterer Personen an der Gesamtbevölkerung zu. Für aktives und gesundes Altern ist Bewegung ein wesentlicher Bestandteil. Wie die aktuelle Pandemie gerade zeigt, sind ein Spaziergang mit Freunden oder der Besuch der Fitnesslektion jedoch nicht immer möglich. Digitale Bewegungsangebote für zu Hause können daher hilfreich sein. Diese sind zeit- und ortsunabhängig und man kann sich sein Programm individuell zusammenstellen.

Viele der bestehenden Angebote sind allerdings nicht auf die Präferenzen von älteren Personen zugeschnitten. Die Berner Fachhochschule (Departement Gesundheit) führt deshalb in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich (Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention) eine Studie zu digitalen Bewegungsangeboten für ältere Personen durch. Es sollen die Bedürfnisse von älteren Personen hinsichtlich digitaler Bewegungsangebote untersucht werden. Als Teil des Projekts wurde eine freiwillige Online-Umfrage entwickelt.

Könnten Sie sich vorstellen zu Hause zu trainieren? Könnten Sie sich vorstellen ein Bewegungsprogramm am Computer oder Fernseher zu nutzen? Wie sollte das Programm aufgebaut und gestaltet werden? Unterstützen Sie das Projekt und nehmen Sie an der anonymen Umfrage teil, ganz egal, ob Sie bereits Erfahrungen mit digitalen Bewegungsangeboten besitzen oder nicht: Der Link darf auch gerne an Personen ab 60 Jahren weitergeleitet werden.

Die Ergebnisse dieses Projekts sollen es ermöglichen, digitale Bewegungsangebote zukünftig so zu gestalten, dass sie die Ansprüche von älteren Personen bestmöglich erfüllen. Ältere Personen erhalten durch das Projekt die Chance, ihre Bedürfnisse aktiv mitzuteilen und mögliche Richtungen für zukünftige digitale Bewegungsangebote aufzuzeigen. Das vorliegende Projekt dient als Grundlage für weiterführende Forschung auf diesem Bereich.

Hier der Link zur Umfrage

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel