Tags

Was ist schon ein falsches Wort!

Ob man ein Gemüse mit einer Prise Salz oder einem Löffel Salz würzt, wird spätestens beim Essen bemerkt. Aber ob man einen bestimmten Ausdruck...

Titel sind (manchmal) Glückssache

Tönt dramatisch, ist aber ziemlich harmlos: «Schwerer Unfall bei Irgendwo» titelt eine Tageszeitung, nur um dann am Schluss des kurzen Berichts festzuhalten, dass die...

Am falschen Ort oder einfach deplatziert

Es gibt Begriffe, die einfach despektierlich sind. Eingesackt zum Beispiel, sich breit machen oder idiotensicher. Von einer Professorin, die einen Lehrstuhl an einer renommierten...

Von Menschen und Nichtmenschen

Frauen sollte man nicht mehr schreiben, sondern irgendetwas von Uterus-in-sich-Tragenden, öffentliche Toiletten braucht es mindestens drei diverse, um allen Diversen gerecht zu werden. Und...

Angreifen oder nur anfassen?

Nein, in meiner Kolumne geht es nicht um den Krieg in der Ukraine. Aber um Politik. Genauer: Um Politiker. Also um einen. «Er ist...

Ein Bach als Dieb und ein Sturm mit Luft nach oben

Der Titel über einem Text ist so etwas wie ein Angelhaken. Er fängt die Aufmerksamkeit der Lesenden ein, in der Hoffnung, dass sie den...

Mark Twain muss es wissen

«Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen». Das schrieb mal Mark...

Kann man auch so sagen

Kurz und klar ist gut verständlich. Leider wissen das in den Medien nicht alle, die professionell eine Tastatur malträtieren. Sonst gäbe es viel weniger...

Falsche Bilder

Wenig Phantasie haben, ist manchmal gar nicht so schlimm. Sonst tauchen beim Stöbern in den Printmedien oft die abstrusesten Bilder auf. Das Kürbisgericht zum...

Gedankensprünge

Schritt für Schritt, so kommt man gut ans Ziel. Das gilt auch für Schreibende. Wer Informationen überspringt, wird oft nicht verstanden. Da wäre dieses süsse...