KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied!

Gesellschaft

11.11.2016 - Maja Petzold

Was soll, was kann Medizin am Lebensende

Medizin am Lebensende richtet sich an ethischen Prinzipien aus und beachtet die Würde des einzelnen, zu teuer darf sie jedoch nicht sein.mehr
10.11.2016 - Redaktion Seniorweb

Alterswohnungen bilden Dorfzentrum

Die Überbauung Husmatt in Steinen verhilft alten Menschen zu Eigenständigkeit und Freiheit und vernetzt die Dorfgemeinschaft mit dem in die Siedlung integrierten Gewerbe.mehr
01.11.2016 - Linus Baur

50 Jahre Paulus Akademie

Dieses Jahr feiert die Paulus Akademie in Zürich ihr 50jähriges Bestehen. Dazu ist unter dem Titel "Fragen zur Zeit" eine lesenswerte Festschrift erschienen.mehr
27.10.2016 - Brigitte Poltera

Im Alter kreativ und produktiv bleiben

13. Preisverleihungsfeier der Stiftung Kreatives Alter, zum ersten Mal ohne Gründer und Ehrenpräsident Dr. Hans Vontobel.mehr
26.10.2016 - Monika Weber

Ein Plädoyer für die Politik

Politische Parteien - so sehr sie auch kritisiert werden dürfen - tragen entscheidend dazu bei, dass wir unser Zusammenleben friedlich gestalten können.mehr
24.10.2016 - Redaktion Seniorweb

Entdecken und Innehalten

Am Samstag öffneten 30 Kapellen und Kirchen in der Innerschweiz ihre Pforten, liessen einen Blick hinter Altäre, Kanzeln und Schatzkammern zu und offenbarten ihre Geheimnisse.mehr
22.10.2016 - Eva Caflisch

Vom Paradies der Erinnerung

Ganz persönliche Aufzeichnungen sind auch Zeitgeschichte: Klara Obermüllers „Spurensuche“mehr
21.10.2016 - Maja Petzold

Gleiche Rechte für Mensch und Tier?

Grundrechte für Primaten. Inhalt, Geschichte und Zukunft einer Idee. Darüber sprach Markus Wild und scheute sich nicht, unorthodoxe Ideen vorzutragen.mehr
20.10.2016 - Eva Caflisch

Der Alltag im Armenhaus

„Haiti. Die endlose Befreiung“ heisst die aktuelle Ausstellung in der Fotostiftung Schweiz in Winterthurmehr
12.10.2016 - Monika Weber

"Zu wissen, da fliegt mir das Hirn weg"

Filmemacherin Marianne Pletscher und Michael Schmieder, Ex-Leiter der Sonnweid, im Gespräch: Wie soll eine Gesellschaft mit der Zunahme von Demenzkranken umgehen?mehr

Seiten

Nach Oben