Genuss mit Wirkung

0

Wie ernähre ich mich entzündungshemmend? Worauf muss ich bei der Wahl der Lebensmittel und beim Kochen achten? Diese und weitere Fragen zur entzündungshemmenden Ernährung beantwortet die neue Broschüre der Rheumaliga Schweiz mit dem Titel «Genuss mit Wirkung».

Diese Broschüre stellt keine Verbote auf und verbreitet keine Listen, die Nahrungsmittel in gut oder böse einteilt, wird in der Pressemeldung festhehalten. Die Rheumaliga Schweiz will mit den gebündelten Informationen lediglich einige – aber zentrale – Grundkenntnisse vermitteln und auf die wissenschaftlich gesicherten Pfade zu einer entzündungshemmenden Ernährung führen.

Gesunde Fette

Erklärt werden die Unterschiede der Fettsäuren Omega-3, Omega-6 und Omega-9 und warum auch gesättigte Fette wie natives Kokosöl in die gesunde Küche gehören. Weitere Themen sind die Vorteile und Risiken des Fischkonsums und die Omega-3-Therapien mit Fischölkapseln und Algenpräparaten.

Obst und Gemüse

Wie günstig sich eine betont pflanzliche Ernährung auf Entzündungsprozesse im ganzen Körper auswirken kann, ist Thema eines weiteren Kapitels. Dabei spielen Pflanzenfarbstoffe wie die Anthocyane, die Flavonoide und die Carotinoide eine aktive Rolle in unserem Stoffwechsel. Daher der populäre Tipp, sich durch alle Farben zu essen: Grün, Gelb, Orange, Rot, Violett, Dunkelblau und Schwarz.

Getränke und Gewürze

Alles schwärmt von der mediterranen Ernährung, aber wenigstens beim Grüntee sollte man sich fernöstlich inspirieren lassen. Der ausserordentlich hohe Gehalt an Catechin macht den grünen Tee zu einem starken Entzündungshemmer. Zusätzlich wird in der Broschüre der (massvolle) Konsum von Rotwein und Kaffee gewürdigt. Auch Gewürze dürfen in der entzündungs- hemmenden Ernährung keinesfalls fehlen. Ein eigenes Kapitel verdeutlicht ihr Potenzial gegen vielerlei entzündungsfördernde Enzyme und Botenstoffe. Das gilt für Chili, Curcuma und Ingwer genauso wie für Muskatnuss, Zimt und Nelken.

Zugänge zu einem komplexen Thema

Zum Schluss setzt die Broschüre die entzündungshemmende Ernährung zur mediterranen, niederglykäitalienisch kostenlos erhältlich beimischen, basischen und vegetarischen Ernährung in Bezug und streift die Reizthemen Gluten, Lektin und Milch/Milchprodukte. Hier werden auch die Grenzen der Broschüre spürbar: Das Thema Ernährung ist unerschöpflich. Ausserdem bedarf seine Behandlung eines gewissen Wortschatzes. Um den Zugang zu erleichtern, enthält die Broschüre eine kleine Nährstoffkunde und ein Glossar mit über fünfzig Fachbegriffen von AA (Arachidonsäure) bis Zytokine.

Die Broschüre «Genuss mit Wirkung. Ernährung bei entzündlichem Rheuma» (Autor Patrick Frei, Beratung Sybille Binder-Schai, Ernährungsberaterin) ist in deutsch, französisch und italienisch kostenlos erhältlich im rheumaliga-shop.ch oder telefonisch unter 044 487 40 10.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein