FrontDigitalSurfen ohne Spuren im Internet

Surfen ohne Spuren im Internet

Alle wichtigen Browser besitzen einen Privat-Modus, mit dem Sie ohne Spuren im Internet surfen können.

Wenn Sie den Privat-Modus einschalten, werden die aufgerufenen Seiten nicht im Browser-Verlauf gespeichert und sämtliche empfangenen Cookies, Bilder und andere Daten werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht. Das ist nützlich, wenn Sie zum Beispiel an einem fremden PC sitzen und beim Surfen keine Spuren hinterlassen wollen.

Im Folgenden ist aufgelistet, wie Sie den Privat-Modus bei den wichtigsten Browsern besonders schnell starten:

Internet Explorer: Hier nennt sich der Privat-Modus InPrivate Browsing. Sie starten ihn per Klick auf das Zahnrad-Symbol oben rechts und dann über den Menübefehl «Sicherheit/In- Private-Browsen». Eine weitere Möglichkeit: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Internet Explorer in der Taskleiste und dann in der Sprungliste auf «InPrivate Browsen starten».

Firefox: In Firefox funktioniert der Start des Privat-Modus auf die gleiche Weise: Per Klick auf das Menü-Symbol und dann auf «Privates Fenster» oder per rechten Mausklick auf das Firefox-Symbol in der Taskleiste und den Befehl «Neues privates Fenster öffnen».

Google Chrome: Bei Google Chrome heißt das Surfen ohne Spuren Inkognito-Modus. Sie starten ihn per Klick auf das Menü- Symbol oder per Rechtsklick auf das Google Chrome-Symbol in der Taskleiste und den Befehl Neues Inkognito-Fenster.

Opera: Um den Privat-Modus zu starten, klicken Sie links oben auf die Opera-Schaltfläche und dann im Menü auf Fenster und Tabs/Neuer privater Tab oder Neues privates Fenster. Beide Befehle sind auch hier nach einem Rechtsklick auf das Taskleisten-Symbol in der Sprungliste verfügbar.

Safari: Klicken Sie hier wie bei Internet-Explorer auf das Zahnrad-Symbol oben rechts und dann auf Privates Surfen und bestätigen im Fenster die Frage «Möchten Sie das private Surfen aktivieren?» mit ok.

Vorheriger ArtikelFifty Shades of Grey
Nächster ArtikelZu Besuch bei Ginster Eheberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel