FrontKolumnenKeine Zeit - pensioniert…

Keine Zeit – pensioniert…

Satirische Gedankensplitter: Es darf geschmunzelt werden!

«Er hat halt keine Zeit, er ist eben pensioniert!» Dieser Spruch ist (dumme) Routine geworden, er ertönt fast stereotyp, wenn sich ein grauhäuptiger «Jüngling» vorzeitig aus einer gemütlichen Runde erhebt, weil er eben einen Termin einzuhalten habe. Und die übrigen «Jünglinge» in der gemütlichen Runde sind sich in diesem Moment kaum bewusst, dass sie sich in aller Regel präzis gleich verhalten.

«Keine Zeit – pensioniert…» Fast könnte man es glauben angesichts der Hektik, die von der nicht mehr erwerbstätigen Generation an den Tag gelegt wird – von Männlein und Weiblein gleichermassen. Frühmorgens mit dem Hahn aus den Federn (sonst gilt man als faul), damit nach 9 Uhr der erste Zug genommen werden kann (9-Uhr-Pass) – am Abend rechtzeitig wieder zu Hause, um mit den Hühnern ins Bett zu steigen, damit am frühen Morgen… Und lieber in einem Kegelklub mehr dabei sein als in einem Verein zu wenig – lieber einmal Ferien in Thailand zu viel als eine Kreuzfahrt zu wenig.

«Keine Zeit – pensioniert…» Dabei ist es doch total umgekehrt. Die ältere oder alte Genration hat eigentlich viel zu viel Zeit. Aber in panischer Angst, man könnte in der Lebensphase zwischen Bürostuhl und Rollstuhl etwas verpassen, wird die Zeit ums Verworgen vollgepackt, auch mit allerhand Sinnlosem und Überflüssigem. Bis Frau und Mann tatsächlich davon überzeugt sind, sie hätten zu wenig Zeit.

«Keine Zeit – pensioniert…» Nein, ich habe Zeit, nehme sie mir, betrachte sie als Geschenk, habe mir die Zeit genommen für dieses Geschichtlein hier. Doch: Habe ich wirklich Zeit? Da bin ich mir manchmal nicht so ganz sicher, denn ich sehe von der Zeit zunehmend nur noch den Rücken – sie rennt mir buchstäblich davon. Montag, Mittwoch, Sonntag, Mittwoch, Morgen, Abend, Morgen, 2016, 2017, 2018…

Bleibt noch Zeit? Das wäre eigentlich die entscheidende Frage, die indessen niemand – weder Pensionierte noch Berufstätige – beantworten kann. Aber vielleicht ist diese Frage der Schlüssel zur ganzen Hektik, die unsere Gesellschaft ergriffen hat.

Ein Kreislauf, ein Kreislauf, ein…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel