StartseiteMagazinGesellschaftAbschied von Judith Stamm

Abschied von Judith Stamm

Judith Stamm (Bild) hat sich an der heutigen Seniorweb-Redaktionssitzung als Mitglied der Redaktion verabschiedet. Es ist kein «Adieu für immer». Sie bleibt uns als gelegentliche Autorin erhalten.

Vor ziemlich genau 7 Jahren, im März 2015, trat Judith Stamm unserer Redaktion bei. Als verantwortliche Redaktorin prägte sie massgeblich die Arbeit unserer Redaktion. Sie war die gute Seele der Redaktion, immer offen für alles Neue. Ihre freundliche, ruhige, kluge und besonnene Art, ihr feinsinniger Humor und ihre Verlässlichkeit bleiben uns in bester Erinnerung. Ging es mal hitzig zu und her, sorgte sie für den Ausgleich, tauchte ein Problem auf, wusste sie meist die passende Lösung. Sie engagierte sich rundum für die Anliegen der Redaktion, haderte nicht mit Kritik, wenn sie angebracht war, stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite, wirkte stets kreativ mit bei der Themenfindung und -planung. Wir vermissen sie in der Redaktion.

Unserer Leserschaft bleibt sie vorab als regelmässige Kolumnistin in bester Erinnerung. In ihrer Abschiedskolumne (25.1.22) schreibt sie: «Schreiben ist für mich ein Lebenselixier seit meiner Primarschulzeit. Für einen Gedanken, ein Gefühl die genauen Worte zu finden, machte mir immer grosse Freude». Und weiter: «Die Publikation eines Textes ist ein zusätzlicher Ansporn für Genauigkeit und gute Wortwahl». Diesen Anspruch hat sie in all ihren Beiträgen und Kolumnen glaubhaft unter Beweis gestellt. Als ehemals engagierte Politikerin, die an vorderster Front für Gleichstellungsanliegen kämpfte, verstand sie es meisterlich, ihre persönliche Lebenserfahrung mit heutigen Beobachtungen und Erlebnissen zu verknüpfen und daraus lesenswerte Betrachtungen und Einsichten zu formulieren. Erwähnenswert sind weiter ihre zahlreichen Buchbesprechungen, die von ihrem ungebrochenen Wissens- und Erkenntnisdurst zeugen.

Mit 88 Jahren will Judith Stamm ihr Leben etwas ruhiger gestalten. Dazu schreibt sie in ihrer Abschiedskolumne: «Gerne werde ich mich in Zukunft unter die Leserschaft mischen und geniessen, was uns diese Internetzeitschrift bieten wird». Liebe Judith, Du hast unsere Redaktionsarbeit mit Deinem Mitwirken bereichert. Dafür sind wir und unsere Leserschaft Dir zu grossem Dank verpflichtet und wünschen Dir alles Gute. Gerne hoffen wir, dass Deine Schreiblust nicht ganz versiegen möge und wir auch künftig lesenswerte Beiträge von Dir veröffentlichen dürfen.

Spenden

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, Sie zum Denken angeregt, gar herausgefordert hat, sind wir um Ihre Unterstützung sehr dankbar. Unsere Mitarbeiter:innen sind alle ehrenamtlich tätig.
Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie uns, die Website laufend zu optimieren, Sie auf dem neusten Stand zu halten. Seniorweb dankt Ihnen herzlich.
Sie können per Twint mit einer CH-Handynummer oder per Banküberweisung im In- und Ausland spenden: IBAN CH15 0483 5099 1604 4100 0

Beliebte Artikel

Mitgliedschaften für Leser:innen

  • 20% Ermässigung auf Kurse im Lernzentrum und Online-Kurse
  • Gratis Hotelcard für 1 Jahr (50% Rabatt auf eine grosse Auswahl an Hotels in der Schweiz)
  • Jahresbeitrag von nur CHF 60.
  • Zugang zu Projekten über unsere Partner
  • Massgeschneiderte Partnerangebote
  • Buchung von Ferien im Baudenkmal, Rabatt von CHF 50 .-

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein