Tags

Dürrenmatt über die Schulter schauen

Seit kurzem bietet das Centre Dürrenmatt in Neuchâtel seinen Gästen die Gelegenheit, sich in Dürrenmatts Arbeitszimmer umzuschauen und im Museumsteil über seine Karikaturen zu...

Theater pur

Das Berner Mundart-Theater Matte spielt "Die Physiker" zu Ehren von Friedrich Dürrenmatts 100. Geburtstag, pandemiebedingt etwas verspätet, aber nicht weniger aktuell. Der sprachgewaltige Friedrich Dürrenmatt...

Die Verführbarkeit des Menschen

Vor 65 Jahren wurde Friedrich Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" uraufgeführt. Was in dieser tragischen Komödie noch Aktuelles drinsteckt, zeigt das Berner Theater...

Die Schweiz ohne Dürrenmatt – unmöglich

Am 5. Januar 1921 wurde Friedrich Dürrenmatt geboren. Obwohl seine kritische, zuweilen provozierende Stimme vor dreissig Jahren verstummt ist, hat er uns immer noch...

Ein Gigant und sein Kosmos

Friedrich Dürrenmatt und sein wenig bekanntes Spätwerk ist im Zürcher Literaturmuseum Strauhof in einer stimmigen, gescheiten und eindrücklichen Ausstellung zu sehen. Der Erzähler und...

Schreiben – Zeichnen – Malen

"Dürrenmatt als Zeichner und Maler. Ein Bildwerk zwischen Mythos und Wissenschaft" lautet der Titel einer kleinen, feinen Ausstellung im Schloss Spiez zu Ehren des...

Corona, von der Belletristik beleuchtet – Teil 1

Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie und ihrer Informationsflut versuche ich nachstehend, aus der Sicht der Belletristik Pandemien zu betrachten. Dafür habe ich Bücher von Albert...

Von der Gegenwart der Geschichte

Mit «Romulus der Grosse» setzte sich der 28jährige Friedrich Dürrenmatt mit dem «Ungeschichtlichen der Geschichte» auseinander. DAS THEATER an der Effingerstrasse in Bern zeigt...

Die Panne als Falle

Dürrenmatts absurdes Spiel um Arroganz, Selbstgefälligkeit, Stolz, Angeberei und zweifelhafter Einsicht im Berner Effingertheater. Schon 2000-02 war Dürrenmatts „Panne“ ein Erfolg im Theater an der...

Eine groteske Schicksalsgöttin

Der ungarische Regisseur Viktor Bodo inszeniert am Schauspielhaus Zürich Dürrenmatts Klassiker „Der Besuch der alten Dame“ mit viel Klamauk. Gibt es überhaupt noch jemanden, der...