FrontGesellschaftGeneral Guisan zurück am Gotthard!

General Guisan zurück am Gotthard!

Am Wochenende vom 20. und 21. August 2022 veranstaltet Sasso San Gottardo eine zweitätige Feier zur offiziellen Einweihung der Dauerausstellung über Leben und Wirken von General Henri Guisan.

Weit herum bekannt ist sein legendärer Rütli-Rapport, der zum Bau der grossen Alpenfestungen am Gotthard, im Sarganserland und im Unterwallis führte. Viele Ältere erinnern sich an die Zeiten, als in fast jeder Stube ein Porträt des Generals hing. Als Henri Guisan viele Jahre nach dem zweiten Weltkrieg verstorben ist, säumten Zehntausende den Trauerzug durch die Strassen von Lausanne. Was machte seine Popularität aus? Wer war er eigentlich? Die neue Ausstellung gibt Antworten darauf. Die Eröffnung wird mit zahlreichen Attraktionen gefeiert.

Darbietungen mit Armeepferden

Sasso San Gottardo hat in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und der Armee ein attraktives Festprogramm organisiert. An beiden Tagen finden auf dem Aussengelände Darbietungen mit Pferden statt (historischer Train, Kavallerieschwadron). Es gibt dort auch historische Armeefahrzeuge zu sehen und ein Zelt mit Informationen über die heutige Armee; zudem werden militärische Käseschnitten angeboten. Ein Shuttle-Bus fährt kontinuierlich zu den Aussenverteidigungsbunkern der Gotthardfestung. Diese werden exklusiv für die Guisan-Feier öffentlich gezeigt. Am Samstag um 14.00 Uhr gibt die Filarmonica Alta Leventina zusammen mit jener aus dem Gamborogno ein grosses Platzkonzert. Alle Darbietungen auf dem Festgelände sind kostenlos, ebenso der Besuch der Bunkeranlagen.

Spezialpreise mit Vortrag

Im Museum Sasso San Gottardo finden Führungen durch die neue Guisan-Ausstellung statt, sie sind im Eintrittspreis für das Museum inbegriffen. Barzahler erhalten an den beiden Tagen die Eintrittstickets mit 20% Rabatt.

Inbegriffen ist auch die Teilnahme an einem der Vorträge von Jürg Stüssi-Lauterburg. Der langjährige Leiter der Armeebibliothek referiert über die Persönlichkeit Henri Guisan, und zwar am Sonntag um 10.30 und um 11.30, jeweils im Auditorium der Festung. Anmeldungen sind nicht notwendig. Das OK teilt zudem mit, dass es nicht ausgeschlossen sei, während dem Rundgang auf General Guisan ‚persönlich‘ zu treffen!

www.sasso-sangottardo.ch/events

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Artikel