StartseiteMagazinGesellschaftFür Senioren ist Deutschland eine Preisoase

Für Senioren ist Deutschland eine Preisoase

Vieles ist in Deutschland günstiger: Fleisch, Gemüse, Früchte etwa. Kaum verglichen werden Produkte und Dienstleistungen, die vor allem wir Ālteren beanspruchen. Rollstühle, Rollatoren, Inkontinenzartikel.

Seniorweb hat nicht den Online-Handel, sondern die Angebote in den Fachgeschäften verglichen. Dies, weil im Internet oft wechselnde Preise gelten. Zwischen den einzelnen stationären Geschäften differieren die Zahlen zwar auch, aber weit weniger.

Für den Besuch im Laden spricht, dass dort Fachleute die Geräte einstellen und beraten. Gerade für Rollstühle sind das Wissen und die Erfahrungen der Experten wichtig.

Der Käuferschaft entsprechend gibt es viele Occasionen. Wer sparen will, nutzt diesen Markt, zum Beispiel über Riccardo oder Ebay. Die fachkundigen Mitarbeiter der Schweizer Orthopädie-Geschäfte überprüfen und richten auch auswärts gekaufte Gefährte – gegen Bezahlung natürlich

Grafiken. Bei den rot-blauen Balkendiagrammen entsprechen die durchschnittlichen Schweizer Preise 100 Prozent. Für Deutschland gelten die blauen Prozentwerte. Das gleiche Produkt kostet dort im Schnitt soviel Prozent vom Schweizer Preis.

Rollatoren

Wir behandeln drei Rollatoren aus der Mittel- und Oberklasse. Beim Discounter gibt es weit billigere. Für Leute, die den Rollator nur wenig und bloss drinnen brauchen, genügen solche Geräte.
Über den Active Walker können wir uns freuen. Der Rollator ist in der Schweiz günstiger zu haben als in Deutschland. Der Kassensturz hat den Rollator als Testsieger erkoren. Die norwegische Firma lobt das nordische Design und die Benutzerfreundlichkeit.
CH Fr. 310.00
D Fr. 370.00
Der Russka Vita Carbon ist ein hochwertiges Gefährt. Die Konstruktion aus Carbon-Fasern ermöglicht eine leichte Konstruktion. Der Rollator ist nur 6 Kilo schwer.
CH Fr. 540.00
D Fr. 365.00 bis Fr. 375.00
Beim Dietz Taima M-GT ist der Preisunterschied besonders gross. Auch dieses Hilfsmittel bezeichnet der deutsche Vertrieb als Leichtgewicht, es wiegt bloss 5,5 Kilo.
CH Fr. 395.00
D 175.00
Grafik:Rollatoren sind in Deutschland durchschnittlich 18 Prozent günstiger.

Gehstöcke

Diese Gehhilfen bestätigen die Ausnahme von der Regel. Wir konnten kaum Unterschiede zwischen den beiden Ländern feststellen. Sie kosten hüben wie drüben zwischen 30 und 160 Franken. Dabei kommt es auf die Ausstattung und die verwendeten Materialien an. Ein einfacher faltbarer Stock ist schon für 30 Franken zu haben. Für Deutschland spricht, dass das Angebot an optisch interessanten Stöcken grösser ist als in der Schweiz. Die Firma stockshop.de in Kassel punktet mit einem besonders breiten Sortiment. Sie liefert auch in die Schweiz.

Rollstühle

Wie bei den Rollatoren vermochten wir auch bei den Handrollstühlen deutliche Unterschiede auszumachen. Discounter haben keine Rollstühle im Angebot. Das ist gut so. Rollstühle müssen unbedingt auf die Grösse, das Gewicht und die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer angepasst werden. Wir untersuchten einen günstigen Rollstuhl und ein Spitzenprodukt.
Der Antar Leichtgewicht. Gemäss Hersteller wiegt der Rolli bloss 13,4 Kilo. Er ist am unteren Ende der Preisskala angesiedelt.
CH Fr. 280.00
D Fr. 160.00 bis 205.00
Ottobock-Rollstühle sind hochwertig und hochpreisig. Das deutsche Unternehmen produziert ein breites Sortiment an Behinderten-Hilfsmitteln. Der Adaptivrollstuhl Motus 2 CV gehört im Rollstuhl-Sortiment der Firma zu den günstigeren Modellen.
CH Fr. 2820.00
D Fr. 1700.00

Zusatzantrieb für Rollstühle

Wer seinen Rollstuhl nicht mehr mit Händen und Armen bewegen kann, benötigt ein Elektro-Gerät. Neben Komplett-Fahrzeugen gibt es auch E-Zusatzantriebe. Diese können durch Fachleute in die meisten Handrollstühle eingebaut werden.
Der in Deutschland entwickelte Alber E-Fix 35 ist ein elektronisch gesteuerter Antrieb mit zwei Nabenmotoren und Lithium-Akku. Er ist auch in der Schweiz erhältlich und beliebt. Bei solch teuren Geräten lohnt sich eine Reise ins Nachbarland. Ohne Einbau und ohne Rollstuhl kostet er:
CH Fr. 10`000.00 bis Fr. 11`000.00
D Fr. 5300.00 bis Fr. 6700.00

Inkontinenz-Artikel

Wir verlassen die Mobilitäts-Hilfsmittel und vergleichen Inkontinenz-Produkte. Unterdessen gibt es in diesem Bereich ein grosses hilfreiches Sortiment. Die meisten Artikel sind diskret über Online-Shops erhältlich.
Hier behandeln wir ein Produkt der weit verbreiteten Marke Always. Eine Packung mit 9 Stück Alway-discreet-Pants kostet in der Grösse M:
CH Fr. 13.80
D Fr. 8.45

Hörgeräte

Bei den Hörgeräten ist der Vergleich schwierig, das Resultat aber klar. Der Preisüberwacher hat 2020 festgestellt, dass die Apparate in Deutschland im Durchschnitt ein Viertel günstiger sind als bei uns.

Hier der Trick, wie man bares Geld ernten kann. Wer eine ärztliche Verordnung hat, dem vergütet die AHV Fr. 1237.50 für ein Zweierset, links und rechts. Die AHV überweist diesen Betrag aufs Privatkonto. Für diese Summe gibt es in der Schweiz durchaus brauchbare Geräte. Wer in Konstanz oder Waldshut den gleichen Apparat ersteht, kauft günstiger und kann die Ersparnis, eben ungefähr 25 Prozent, in den eigenen Sack stecken.

Intransparent geschäftet die Schweizer Hörgeräte-Branche nach Ansicht des Preisüberwachsers weil die Anbieter nicht die Nettopreise der Apparate offenlegen. Sie präsentieren der Kundschaft bloss die Endpreise einschliesslich Beratung und Geräte-Anpassung. Somit werden Vergleiche fast unmöglich.

Bilder/Grafiken: Fotor, pst

Spenden

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, Sie zum Denken angeregt, gar herausgefordert hat, sind wir um Ihre Unterstützung sehr dankbar. Unsere Mitarbeiter:innen sind alle ehrenamtlich tätig.
Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie uns, die Website laufend zu optimieren, Sie auf dem neusten Stand zu halten. Seniorweb dankt Ihnen herzlich.
Sie können per Twint mit einer CH-Handynummer oder per Banküberweisung im In- und Ausland spenden: IBAN CH15 0483 5099 1604 4100 0

Beliebte Artikel

Mitgliedschaften für Leser:innen

  • 20% Ermässigung auf Kurse im Lernzentrum und Online-Kurse
  • Zugang zu Projekten über unsere Partner
  • Massgeschneiderte Partnerangebote
  • Buchung von Ferien im Baudenkmal, Rabatt von CHF 50 .-

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein