FrontGesellschaftProfitieren von seitwärtsbewegenden Märkten

Profitieren von seitwärtsbewegenden Märkten

Der Aktienmarkt kennt lediglich drei Richtungen, aufwärts, abwärts und seitwärts. Bei den ersten beiden Szenarien sollte die Positionierung klar sein, doch welche Strategie bietet sich bei seitwärtslaufenden Märkten an?

Als Investor möchte man in jeder Marktlage sein Kapital vermehren. Dies stellt insbesondere in Seitwärtsphasen eine Herausforderung dar. Neben der Variante mit Strukturierten Produkten bietet die Aargauische Kantonalbank eine neue Anlagelösung mit der sogenannten covered Call-Strategie an.

Wie funktioniert die covered Call-Strategie?

Das Fondsvermögen wird in Schweizer Aktien investiert. Diese Wertpapiere werden zusätzlich durch den Verkauf von Call-Optionen verschrieben. Als Gegenleistung erhält der Optionsverkäufer den Preis (Optionsprämie) als Ertrag. Dadurch profitiert der Anlagefonds bei einer Seitwärtsbewegung des Marktes und verringert zudem den Verlust bei sinkenden Kursen. Das Gewinnpotenzial bei steigenden Aktienpreisen ist hingegen limitiert (siehe Grafik). In seltenen Fällen können Positionen durch das Verkaufen von Put-Optionen aufgebaut werden. Das zugrunde liegende Aktienexposure muss hierbei vollständig durch Liquidität gedeckt sein.

Summa summarum kann in einem seitwärtslaufenden Markt der Vergleichsindex durch die zusätzlichen Einnahmen über die Optionsprämien übertrumpft werden.

Die covered Call-Strategie weist folgende Charakteristiken auf:

Vorteile:

  • Strategie kann individuell und je nach Risikoappetit und Markteinschätzung zusammengestellt werden
  • Prämie aus dem Verkauf der Call-Option ist garantiert und einkommensteuerfrei
  • Durch die Beimischung der Optionskomponente wird das Rendite-Risiko-Verhältnis gezielt optimiert

Nachteile:

  • Börsenturbulenzen können nur geringfügig aufgefangen werden
  • Beschränkte Partizipation bei mittel bis stark steigendem Preis des Basiswertes

Damit Kundinnen und Kunden mittels dieser Strategie auch in Seitwärtsphasen profitieren können, lanciert die Aargauische Kantonalbank den Portfoliofonds Aktien Schweiz Plus. Die Investoren profitieren von einer aktiven Bewirtschaftung des Fondsvermögens durch die Spezialisten der Aargauischen Kantonalbank. Dabei führt unser eigener Anlageprozess zu einer unabhängigen Anlagestrategie und deren Umsetzung. Des Weiteren lässt es sich bereits mit kleineren Summen in diese ertragsoptimierte Aktienstrategie investieren. Zudem ist das Produkt täglich handelbar.

Die erwirtschafteten Erträge aus den Dividenden und Optionsprämien werden halbjährlich an die Anlegerinnen und Anleger ausgeschüttet.

Möchten Sie mehr über die Anlagemöglichkeiten bei der Aargauischen Kantonalbank erfahren? Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Unsere Kundenberaterinnen oder Kundenberater geben Ihnen gerne Auskunft.

Vorheriger ArtikelNur kein Mitleid!
Nächster ArtikelSchreiben aus Mitgefühl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Beliebte Artikel