Tags

Wie Medien berichten

Medien galten einst als vierte Gewalt im Staat. Welcher Stel­lenwert ihnen heute zukommt, ist zu untersuchen. Am 27. Januar diskutierten drei erfahrene Medienleute miteinander...

Bücher – gefährdete Zeugen der Geschichte

Von vielen Kämpfen zur Erhaltung des Wissens im Laufe der Jahrtausende handelt Richard Ovendens Buch "Bedrohte Bücher. Eine Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des...

Dummheit ist in Schilda ansteckend

«Das Ende von Schilda» lautet der Titel einer bunten Theatersatire, welche «Bühnen Bern» unlängst zur Uraufführung gebracht haben. Obwohl vor der Pandemie geschrieben, erinnert...

Gesetzgeberei

Wer Mitglied einer Exekutive ist, sei es Stadtregierung oder Kantonsregierung, hat es in ruhigen, in «normalen» Zeiten einfach. Diese Politiker können Schulhäuser und Kongresszentren...

Erneuerung der Demokratie

Das neue Buch von Roger de Weck nennt sich «Die Kraft der Demokratie – Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre». Es führt uns geschichtliche...

Von Ungarn über Grossbritannien zur Schweiz

Wenn die Demokratie auf den Prüfstand kommt.   „Demokratie braucht Demokraten“, schreibt Péter Nádas, der ungarische Schriftseller in seinem Essays-Band „Leni weint“. Er schreibt aber auch:...

Macht!

Es gibt Leute, die sagen, dass Macht an sich schlecht sei. Es gibt andere, die meinen, es komme darauf an, wie man Macht anwendet. Ich...

Oder besser: Mut statt Wut!

Da sitze ich im Wartzimmer meines Hausarztes und entdecke im Büchergestell einen gut lesbaren Titel «Mut zur Wut» und darunter die Zeichnung unseres Bundeshauses...

Ein wunderbares Land!

Vom wichtigen Detail und dem grösseren Ganzen: In einer Demokratie geht es nie ohne Kompromisse. Unser Leben ist ein Puzzle aus vielen, vielen Einzelfragen, die...

Rechtsstaat und Demokratie

Wie gewinnen wir für unser politisches Denken und Urteil einen festen Halt und notwendigen Rahmen? Seit Jahren wird in der Schweiz viel von Populismus gesprochen....