04.01.2018 - Dieter Schupp

Vordenker der „Postmoderne“

Vom Ende der grossen Erzählungen, das war ein Anliegen des französischen Philosophen Jean Francois Lyotard, geboren 1924 in Versailles und gestorben 1998 in Paris.mehr
03.01.2018 - Bernadette Reichlin

Echte und unechte Sprachbilder

"Was geht, was bleibt" hiess der Jahresendbeitrag der Seniorweb-Redaktion. Was bleiben soll – unbedingt! – ist guter Journalismus, klar, wahr und investigativ. Und sprachlich perfekt.mehr
03.01.2018 - Maja Petzold

Bratwurst oder Falafel

Vegetarische Kost ist heutzutage populärer als vor ein paar Jahrzehnten, kann jedoch immer noch hitzige Diskussionen provozieren.mehr
02.01.2018 - Adalbert Hofmann

Der Goldene Schnitt

Satirische Gedankensplitter: Es darf geschmunzelt werden!mehr
01.01.2018 - Judith Stamm

Mit dem rasenden Reporter ins neue Jahr!

Die Idee entstand in einer Redaktionssitzung. Wir sollten uns gegenseitig interviewen, damit die Leser wissen, wer hinter den Geschichten steht. Judith Stamm befragte Josef Ritler.mehr
31.12.2017 - Linus Baur

Was bleibt? Was geht?

Acht unterschiedliche Sichtweisen der Redaktion Seniorweb zu unserem diesjährigen Jahresschluss-Motto «Was bleibt? Was geht?».mehr
30.12.2017 - Hanspeter Stalder

Vom Sinn der Sinne

Die grosse japanische Filmkünstlerin Naomi Kawase schenkt uns mit «Radiance» eine bildstarke, tiefsinnige Liebesgeschichte in Form einer mehrdeutigen Parabel über die Wahrnehmung.mehr
30.12.2017 - Anton Schaller

Was hat „Taizé“ mit Marc Chagall zu tun?

Wenn sich 20’000 junge Menschen in Basel treffen...mehr
29.12.2017 - Fritz Vollenweider

Die inneren Träume gestalten

Die Kinder des Projekts KIDSWEST malen und schreiben ein tiefsinniges Märchenbuch, betreut von Meris Schüpbach und Lukas Hartmann.mehr
29.12.2017 - Redaktion Seniorweb

Gesucht: Autobiographien

Prämierung am 12. Februar 2018: Countdown zur Wahl der Schweizer Autobiographie 2017 läuft.mehr

Seiten

Nach Oben