KalenderSupport Werden Sie jetzt Mitglied!

Kultur

16.01.2017 - Linus Baur

Man muss nun mal leben…

Düster und heiter zugleich: Karin Henkel inszeniert auf der Pfauenbühne des Schauspielhauses Zürich «Onkel Wanja» von Anton Tschechow.mehr
13.01.2017 - Hanspeter Stalder

Die Poesie des Alltags

Jim Jarmusch schuf mit «Paterson» ein wunderbares Filmgedicht, mit einem Paterson in der Titelfigur, als Handlungsort und nach Paterson-Gedichten von W. C. Williams.mehr
29.11.2016 - Publireportage

Hotelcard: Das Halbtax für Hotels

Mit der Hotelcard übernachten Sie in mehr als 590 Top-Hotels in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und Italien zum ½ Preis – und zwar wann, wo und so oft Sie möchten.mehr
13.01.2017 - Joseph Auchter

Kunsthaus Zürich: Auf zu neuen Ufern

Was erwartet den Kunstfreund 2017 in Zürich? Eine Vielzahl spannender Begegnungen - und die Vorfreude auf 2020, der Einweihung des Chipperfield-Baus.mehr
12.01.2017 - Hanspeter Stalder

Die Liebe in Zeiten des Krieges

In «Worlds Apart» erzählt Christopher Papakaliatis drei Liebesgeschichten aus drei Generationen, eingebettet in die aktuelle Situation Griechenlands: bewegend, zum Nachdenken.mehr
09.01.2017 - Linus Baur

Warten auf Godot im Rennen

René Pollesch zeigt im Zürcher Schiffbau mit «High (Du weisst wovon)» eine wortreiche Verfolgungsjagd mit Ensemble und Frauenchor.mehr
08.01.2017 - Hanspeter Stalder

Sterben verstehen lernen

Der Film «Being There – Da Sein» von Thomas Lüchinger stellt vier Menschen vor, die Sterbende begleiten, und lehrt, das Sterben besser zu verstehen. Ein Film, der berührt.mehr
06.01.2017 - Joseph Auchter

Glanzlichter im neuen Jahr

Für einmal soll nicht auf Premieren im Zürcher Opernhaus hingewiesen werden, sondern auf Wiederaufnahmen, die ganz besondere Leckerbissen versprechen. Drum Vorhang auf!mehr
05.01.2017 - Hanspeter Stalder

Eldorado des Schweizer Films

Die 52. Solothurner Filmtage präsentieren vom 19. bis 26. Januar 2017 insgesamt 179 kurze und lange Schweizer Filme, darunter 23 Langfilmdebüts und 37 weitere Premieren.mehr
02.01.2017 - Hanspeter Stalder

Die Farben des anderen Films

1986 wurde der Förderverein trigon-film gegründet. Damit startete ein Projekt, das zu einer Institution wurde, die Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika und dem östlichen Europa fördert.mehr
01.01.2017 - Maja Petzold

Die hohen Berge Portugals

Voller Witz, Tiefsinn und Fantasie erzählt Yann Martel in seinem neuen Roman von Menschen, die im Leben wieder Tritt zu fassen suchen.mehr

Seiten

Nach Oben