Kolumnen

05.08.2017 - Anton Schaller

Vom Diesel- zum Strommobil

Oder wenn plötzlich genügend Elektrizität verfügbar ist...mehr
03.08.2017 - Bernadette Reichlin

Falsche Verwandtschaften

Sprache ist nicht schwer, sonst würde am Nationalfeiertag nicht so viel geredet. Weshalb dann diese Sprachstolperer in den Medien? Oder gehören Genossen und Flossen wirklich zusammen?mehr
03.08.2017 - Dieter Schupp

Wo sind die Philosophen?

Hört man sie nicht? Trauen sie sich nicht? Oder haben sie einfach nichts mehr zu sagen? Ist sie damit am Ende?mehr
01.08.2017 - Adalbert Hofmann

Kommt bald die Jagd auf zwitschernde Vögel?

Satirische Gedankensplitter: Es darf geschmunzelt werden!mehr
30.07.2017 - Anton Schaller

Wenn Bundesbern in Aufregung ist...

...steht eine Bundesrats-Wahl an.mehr
27.07.2017 - Andreas Iten

Ist Federer ein Held?

Mit dieser Frage beschäftigte sich der Zyschtig-Club, prominent besetzt mit zwei erfolgreichen Sportlern und einem Professor, der sich mit Heldenforschung befasst. Federer selbst dementierte.mehr
25.07.2017 - Judith Stamm

Was machst Du denn so den ganzen Tag?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Manchmal in neckischem Ton. Und ich ertappe mich dabei, dass ich sie anderen auch stelle. Wenn sie auch im Ruhestand leben....mehr
24.07.2017 - Ingeborg Rotach

Rabatte und Prozente

Heute ist wirklich alles mit Prozenten, Rabatten, mit Vergünstigungen zu haben. Man muss sie nur zu finden wissen.mehr
22.07.2017 - Anton Schaller

Warten auf Regen

Oder wenn Wasser zum Segen wird und die Politik in den Hintergrund gerät, wenn nur die Flüchtlinge nicht wären…mehr
20.07.2017 - Dieter Schupp

Schelling – das «schwäbische Wunderkind»

"Wozu also alle Sorgen und das unruhige Streben? Was geschehen soll, geschieht doch“, schreibt im Jahr 1804 der Philosoph Friedrich Wilhelm Joseph Schelling.mehr

Seiten

Nach Oben